HAP062: Surrounded - Tödliche Bucht

Nach einer unfreiwilligen Pause sind wir wieder da mit einem großen Spaß für Trash-Freunde: Hölzerne Schauspieler*innen, miese CG-Hai und die Synchro ist stellenweise ein bisschen Vorlesewettbewerb dritte Klasse. ABER: Insgesamt macht das Ding tatsächlich einigen Spaß und es entsteht bei allen hirnrissigen Ideen tatsächlich Spannung. Dazu reihenweise Shark-News und eine Tonne Feedback von Euch, supergeil!

Die Dauer der Episode 1:07:05Diese Episode erschien am 20.12.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.600 Downloads

Shownotes:

Hausmeisterei

Feedback:

Jörn hat jetzt einen ferngesteuerten Hai, aber kein ausreichend großes Schwimmbecken, um ihn auch zu benutzen. Danke an die unbekannte Spenderin! (Männer sind mitgemeint!)

Film: Surrounded – Tödliche Bucht

„Das sind Haie im Wasser!“ – „Haie? Jetzt gerade?“ – „JA!“

Lindsey und Paige klären die Lage

Die hübsche Paige betreibt einen erfolgreichen Vlog, mit dem sie ihre Abenteuerreisen in die ganze Welt finanziert. Um die Zahl ihrer Follower zu erhöhen, plant sie mit ihren Freunden einen illegalen Tauchausflug zu einer malerischen Bucht in Thailand. Doch auf dem Flug gibt es plötzlich Probleme. Als die kleine Maschine auf dem offenen Meer unsanft notlanden muss, geraten die Passagiere ins Visier weißer Haie. Das fröhliche Abenteuer wird zu einem blutigen Albtraum.

Die grandiose Felsenfalle

„Surrounded – Tödliche Bucht“ ist seit dem 3. Dezember 2021 auf DVD und Bluray erhältlich. Der Film ist bei Busch Media Group erschienen und die findest Du auch auf Facebook.

Shark-News:

  • Von Günther Jules X: Teenager überlebt Hai-Angriff und Warum Haie so oft Surfer angreifen
  • Einige Seeleoparden jagen und fressen Haie. Vor der Küste Neuseelands haben Wissenschaftler*innen Kotproben von Seeleoparden untersucht und dabei Reste von Haien nachgewiesen, außerdem haben manche Tiere entsprechende Kampfverletzungen.
  • Der Fernost-Film „Landshark“ ist komplett auf Youtube, allerdings im Original-Ton.
  • Es gibt außerdem auch einen gleichnamigen Film von Mark Polonia.
  • Was uns noch mehr überrascht, als dass es einen weiteren Film mit dem Titel „Landshark“ gibt: Er ist noch schlechter als der von Mark Polonia!
  • Wo wir gerade bei Kollegen Polonia sind: Der ballert gerade einen Haifilm nach dem anderen raus. „Jurassic Shark 2: Aquapocalypse“ ist neu auf unserer Liste und der Trailer sieht grandios bekloppt aus. Die Story ist einmal mehr völlig egal, verwirrend wird es jetzt langsam mit den Titeln. Wir haben schonmal einen “Jurassic Shark 2” besprochen, nämlich in Folge 2 dieses feinen Podcasts. Das war aber ein Re-Release eines 14 Jahre älteren Films namens “Great White”. “Jurassic Shark 2: Aquapocalypse” ist nun also die echte Fortsetzung.
  • Und wo wir gerade bei Fortsetzungen sind: „Shark Excorcist“ bekommt einen zweiten Teil. Laut IMDB wird der für 2023 erwartet. Regisseur Donald Farmer ist wieder am Start und hat bei einer Indiegogo-Kampagne immerhin 61% des gewünschten Budgets von 4.800 $ zusammenbekommen.
  • Seit 11.11. ist „Sky Sharks“ auf DVD und Bluray erhältlich und auch „Megalodon Rising“ seit dem 19. November im Handel und hat den bescheuertsten Untertitel der Welt: „Dieses Mal kommt er nicht allein“. Der Film und sein Untertitel werden bei uns voraussichtlich im Februar an der Reihe sein.
  • „Jetski“ wird nun für Mai erwartet, der Film sollte eigentlich schon im November erscheinen.
  • Und Altitude Films nutzt den Drehort Malta für das nächste Projekt: „The Wreck“ ist in Vorbereitung. Alte Collegefreunde erkunden ein Schiffswrack aus dem zweiten Weltkrieg und finden – wenig überraschend – eine Menge Haie.
  • Das Theaterstück “The Shark is broken” wird um vier Wochen verlängert. Eigentlich sollte das Stück nur bis Mitte Januar 2022 im Londoner Westend laufen, wegen des großen Erfolgs kann man es jetzt bis zum 13. Februar sehen. Jetzt müsste nur noch die Pandemie irgendwann zwischen heute und übermorgen zu Ende sein, damit man da sorgenfrei hinfliegen kann.
  • Die Leute von Screenrant haben sich überlegt, wie der Pitch für Sharknado wohl gelaufen sein könnte. Superwitzig! https://youtu.be/CYootnc0uew

Haialarm-TV-Vorschau (nachgetragen)

Free-TV

  • 31.12., 23.20 Uhr, SRF zwei: Der weiße Hai

Pay-TV

  • 28.12., 16.25 Uhr, 12.1., 14.00 & 21.55 Uhr, 13.1., 5.05 Uhr, 1.2., 18.40 Uhr, 2.2., 6.00 Uhr sky cinema best of: Der weiße Hai – Die Abrechnung, außerdem 15.2., 15.35 Uhr & 18.2., 16.25 Uhr auf Sky Cinema Action
  • 29.12., 22.00, KinoweltTV: The Shallows
  • 29.12, 11.00 Uhr,12.1., 18.15 & 13.1., 1.35 Uhr, sky Cinema Special HD: Der weiße Hai 2
  • 12.1. um 7.15 Uhr, 13.00 Uhr & 20.15 Uhr, 11.2., 14.50 Uhr: sky Cinema Special HD: Der weiße Hai 3 (Jaws 3D), außerdem am 1.2., 14.50 Uhr, 2.2., 7.35 Uhr, 16.2., 9.25 Uhr & 17.2. um 16.35 Uhr auf Sky Cinema Action
  • 12.1., 8.55 Uhr, 16.10 Uhr & 23.30 Uhr, Sky Cinema Special HD: Der weiße Hai, außerdem am 9.2. um 18.10 Uhr & 11.2., 9.15 Uhr auf Sky Cinema Action

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Busch Media Group

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Jetski (4), Landshark (3), Megalodon Rising (3), The Requin (2), Surrounded - Tödliche Bucht (2), The Shark is Broken (2), Mark Polonia (2), Taylor Jorgensen (2), Graham Winter, Gina Vitori, Aubrey Reynolds, Lanett Tachel, Jose Montesinos, Michael S. New, Russell Geoffrey Banks, Jurassic Shark 2: Aquapocalypse, The Wreck.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP058: From the Depths

Eine absolute Billo-Produktion im SYFY-Auftrag hat nahezu alles was wir an Haifilmen mögen. Nur geht es eben nicht um Haie sondern eine junge von Schuldgefühlen und PTBS geplagten Frau, die eine Haiattacke überlebt hat. Weil das Budget klein war, gab's nur eine Kulisse: Ihre Wohnung und deswegen heute mal ein Hörspiel ohne Geräuscheffekte. DIE REDEN DIE GANZE ZEIT UND SONST GAR NIX!

Die Dauer der Episode 0:58:38Diese Episode erschien am 20.06.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.473 Downloads

Shownotes

Hausmeisterei

Unser Superfan Jil hat geliefert: Der Haialarm-Podcast ist tatsächlich in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift Maxi. Vielen Dank für die Empfehlung!

Feedback

Film: From the Depths

Halluzinationen haben keine Logik.

Liz‘ Therapeutin Kristen
Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH

Ein Jahr nachdem Liz (Angelica Briones) ihre Schwester Payton und deren Freund Seth bei einer Haiattacke verloren hat, versucht sie ihr Leben wieder in Ordnung zu bringen. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los. In Alb- und Tagträumen erlebt sie immer wieder Haiattacken, denen sie selbst in ihrer Wohnung nicht entkommen kann. Einfach überall scheinen die beutegierigen Kiefer eines großen weißen Hais nach ihr zu schnappen. Als ihr dann noch die Geister der Verstorbenen erscheinen, begibt sie sich in therapeutische Behandlung. Doch schnell wird klar, dass nichts ist wie es scheint…

Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH
Liz hat das Gefühl verrückt zu werden und halluziniert überall einen weißen Hai, der sie angreift. (Nicht im Bild)
Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH
Liz‘ Freundin Roberta macht sich Sorgen, ist aber verständnisvoll.
Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH
„Das Schlimmste am tot sein ist: Das hier sollte eigentlich an mir dran sein.“ (Zombie-Payton)
Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH
Zombie-Payton und Untot-Seth ermahnen Liz, Roberta loszuwerden, aber die will das nicht hören.
Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH
Zombie-Payton ist vor der Tür auf einen Legostein getreten.

Für die Erlaubnis, die Szenenfotos in unserem Blogbeitrag einbetten zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Alle Bildrechte liegen bei EuroVideo Medien GmbH.

Trivia

  • Die Produktionskosten für den Film betrugen gerade einmal 30.000 $.
  • Die Dreharbeiten waren in rekordverdächtigen sieben Tagen erledigt.
  • Regisseur José Montesinos sagt über den Film: „Stellt Euch vor, die Produzenten hinter Sharknado hätten David Lynch damit beauftragt, in sieben Tagen für 30.000 US-Dollar einen Hai-Thriller abzudrehen.“

Shark-News

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

  • 26.06.2021 20:15 TELE5 – Sharktopus
  • 26.06.2021 22:00 // 29.06.2021 01:50 TELE5 – 6-Headed Shark Attack
  • 06.07.2021 02:15 TELE5 – Sharknado 5
  • 16.07.2021 20:15 // 18.07.2021 0:50 TELE 5 – Der weiße Hai 3
  • 16.07.2021 22:20 // 18.07.2021 16:25 TELE 5 – Der größte weiße Hai der Welt (Doku)
  • 16.07.2021 23:20 TELE 5 // 17.07.2021 14:40 – Sharknado 6
  • 17.07.2021 16:20 TELE 5 -Nuclear Sharks – Haie im Bikini-Atoll (Doku)
  • 17.07.2021 17:15 TELE 5 – Hai vs. Krokodil – Zwei Jäger, eine Beute (Doku)
  • 17.07.2021 18:15 TELE 5 – Air Jaws – Hai vs. Robbe (Doku)
  • 17.07.2021 19:15 TELE 5 – The killer of the great white (Doku)
  • 17.07.2021 20:15 TELE 5 – Megalodon
  • 17.07.2021 22:00 // 18.07.2021 17:25 TELE 5 – Expedition Unknown: Mythos Megalodon (Doku)
  • 17.07.2021 23:00 TELE 5 – Empire of the Sharks
  • 18.07.2021 15:25 TELE 5 – Deep Blue – Der größte Hai der Welt (Doku)
  • 18.07.2021 18:25 TELE 5 – Die 50 besten Shark Week-Momente (Doku)

Pay-TV

  • 21.06.2021 07:15 Sky Cinema Spezial – The Shallows (Gefahr aus der Tiefe)
  • 23.06.2021 14:55 // 25.06.2021 06:50 Sky Action – Der weiße Hai
  • 25.06.2021 05:10 Sky Action – Der weiße Hai 3
  • 26.06.2021 06:45 Sky Action – Der weiße Hai 2

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: EuroVideo Medien GmbH

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Alphas (5), The Reef 2: Stalked (4), Tiburon (3), From the Depths (3), Taylor Jorgensen (2), Terra Strong, Marissa Godinez, Liz Fenning, José Montesinos, Angelica Briones.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP056: Springbreak Shark Attack

75 der 125 Minuten Spielzeit des heutigen Films beschäftigen sich fast ausschließlich mit Teenie-Dramen während einer Springbreak-Party am Strand von Florida: Jungs wollen Mädels aufreißen, bei einer Party wird ein Strandhaus verwüstet, es wird fremdgeknutscht und fremdgegangen und irgendwer ist immer mit der Gesamtsituation unzufrieden. Mittendrin Schmierlappen JT, der seine Flossen nicht von Danielle lassen will und dabei auch vor Schlafmitteln nicht zurückschreckt. Zum Glück für Danielle gibt es Underdog Shane, der sie rettet und zum Glück für uns Zuschauer gibt es einen Schwarm Tigerhaie, der diesem Unfug ein Ende setzt.

Die Dauer der Episode 0:49:37Diese Episode erschien am 20.04.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.405 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: Springbreak Shark Attack

„Weißt Du noch, was mit dem Jungen passiert ist, der immer ‚Wölfe!‘ gerufen hat? Sei nicht der Junge, der ‚Haie!‘ ruft.“

Professor Wellington

Der „Spring Break“, die große Sause der amerikanischen Studenten, verwandelt Floridas Strände in eine große Partyzone. Auch die junge Danielle fährt in die Sonne, um für eine Woche die Uni zu vergessen. Ihr Bruder, der am Partyort als Meeresbiologe arbeitet, warnt sie vor aggressiven Haien. Als sie eine Bootsfahrt mit ihrem Schwarm Shane und Schmierlappen JT unternimmt, greifen Haie das Boot an. Danielles Bruder Charlie versucht der Ursache auf den Grund zu gehen. Wurden die Haie absichtlich angelockt, um eine Panik unter den Studenten auszulösen?

Trivia

  • Ist in Deutschland unter dem Titel „The Bay: Hai-Alarm!“ erschienen.
  • Der Film spielt zwar in Florida, wurde aber in Kapstadt gedreht

Shark-News

Haialarm-TV-Vorschau

Sky Cinema hatte eine Woche voller Haitrash im Programm, darüber hinaus gab es nichts zu sehen.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Von Zerneck-Sertner Films

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), The Great White (5), Dark Tide (4), Maneater (Spiel) (4), Ouija Shark, Paul Shapiro, Riley Smith, Kathy Baker, Bryan Brown, Shannon Lucio, Justin Baldoni, Springbreak Shark Attack, Suicide Squad 2.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP054: Shark Season

Wir haben uns ein bisschen gequält mit der Zusammenfassung, denn so richtig will in unserem heutigen Film nichts passieren: Drei Leute brechen mit Kajaks zu einem Fotoshooting auf einem Felsen auf, der nur bei Ebbe frei liegt. Sie rechnen dabei weder so richtig mit der Flut, noch mit dem hangry weißen Hai. Deswegen muss dann eine eher mittelmäßig motivierte Rettungsmission anlaufen. Die entwickelt sich ähnlich dynamisch wie der Rest der Handlung.

Die Dauer der Episode 0:54:45Diese Episode erschien am 20.02.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.609 Downloads

Shownotes:

Hausmeisterei:

Grüße gehen raus an den Trashtaucher für seine sehr unterhaltsame Besprechung von Sky Sharks ohne die wir erst sehr viel später vom Easter Egg im Abspann erfahren hätten!

Guckt Euch unbedingt Bennis Pandemie-Sideproject „The Hidden Tapes“ an! Besonders das Cover von „The Ace of Spades“ ist sehr gut gelungen!

Feedback:

Film: Shark Season

„Ein Hai begegnet nicht oft einem toten Wal. Die Erweiterung seines Appetits ist ein natürlicher Vorgang, damit er so viel wie möglich von seinem unerwarteten Futter fressen kann. Sein Appetit wird quasi potenziert.“

Einsatzleiter

Um ein ausgefallenes Fotoshooting zu verwirklichen, planen die drei Freunde Sarah, Jason und Megan einen Kajakausflug zu einer kleinen, neu im Meer entstandenen Felseninsel vor der Küste der Florida Keys. Doch kaum sind sie auf dem abgelegenen Eiland angekommen, wird Jason von einem riesigen weißen Hai attackiert und getötet. Nachdem Sarah noch ihren Dad (Michael Madsen) mit einem letzten Anruf informieren kann, gibt der Akku ihres Handys den Geist auf und die beiden Frauen sind auf sich allein gestellt. Allmählich beginnt die steigende Flut den Felsen zu überspülen und bringt die tödliche Gefahr näher heran. Notgedrungen machen sie sich auf den Weg zurück zum Festland. Doch der Weg ist weit und die kleinen Kajaks bieten keinen Schutz vor den mörderischen Kiefern des riesigen Jägers…

Trivia:

  • Der ganze Film wurde vor der Küste von Clearwater gefilmt, das ist ein Urlauberstädtchen in Florida.
  • Sie machen den gleichen Michael Madsen-Trick wie schon in „Megalodon – Die Bestie aus der Tiefe„: Der Typ sitzt einfach die ganze Zeit zuhause, in dem anderen Film saß er die meiste Zeit in der Kajüte.
  • Es gibt drei Tote im gesamten Film.

Danke an:

Shark-News:

  • Fest steht jedenfalls schon, dass es im nächsten Monat um einen ganz besonders trashigen Spaß gehen wird: Virus Shark. Das durch Haibisse übertragene Virus SHVID-1 löst dabei eine weltweite Pandemie aus. Der Trailer ist der absolute Supertrash:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV

Pay-TV

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Alphas (5), Big Shark (2), Virus Shark (2), Tommy Wiseau (2), Michael Madsen (2), Shark Season (2), Jack Pearson, Jared Cohn, Michael David Latt, Watthai, Paige McGarvin, Juliana Destefano.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP053: Sky Sharks

Nach "Haialarm auf Mallorca" der zweite ernstzunehmende deutsche Hai-Film: Ein Geologen-Team entdeckt in der Arktis ein verschollen geglaubtes Kriegsschiff der Nazis: die Himmelsfaust, ein gigantischer Stahlkoloss aus dem Dritten Reich, randvoll mit unvorstellbaren Zerstörungsmaschinen. Wissenschaftler forschten dort an streng geheimen, kriegsentscheidenden Kampfmitteln und erschufen die Reichsflughaie: raketenbetriebene Monster, deren Piloten genetisch mutierte, mit übernatürlichen Kräften ausgestattete, untote Supersoldaten sind.

Die Dauer der Episode 0:55:03Diese Episode erschien am 20.01.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.716 Downloads

Shownotes:

Hausmeisterei:

Wir konnten den Film lange vor der offiziellen Kinopremiere als Presse-Screener sehen. Vielen Dank dafür an MFA+ und deren Presseagentur!

Feedback:

Film: Sky Sharks

Wie soll ein Hai denn fliegen? Das ist doch ein Meeresbewohner!

Joseph Langner (Ralf Richter)

Ein Geologen-Team entdeckt in der Arktis ein verschollen geglaubtes Kriegsschiff der Nazis: die Himmelsfaust, ein gigantischer Stahlkoloss aus dem Dritten Reich, randvoll mit unvorstellbaren Zerstörungsmaschinen. Wissenschaftler forschten dort an streng geheimen, kriegsentscheidenden Kampfmitteln und erschufen die Reichsflughaie: raketenbetriebene Monster, deren Piloten genetisch mutierte, mit übernatürlichen Kräften ausgestattete, untote Supersoldaten sind.

Dr. Klaus Richter, geistiger Urvater dieses Experiments, ist gezwungen, seine todbringende Armee der Untoten zu stoppen, um die Menschheit und den Planeten Erde vor dem scheinbar sicheren Untergang zu bewahren. Seine Töchter Angelique und Diabla stellen sich der Bedrohung, die ihr Vater vor 75 Jahren auf die Welt los ließ. Der Himmel wird zum Kriegsgebiet.

(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Fliegende Hammerhaie und ihre Nazi-Zombie-Piloten greifen einen Flug der Edam Air an.
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Dr. Richter und sein Megalodon greifen in den Luftkampf ein. (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Der K7B-Megalodon von Dr. Richter (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Reichsflughaie im Feindflug (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Ein Reichsflughai und sein Nazi-Zombie-Pilot (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Dr. Richters K7B-Megalodon wird getroffen. (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)

Trivia:

  • Von der Idee bis zum Kinostart dauerte es fast sieben Jahre.

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV

leider nix

Pay-TV

  • 01.02. 00:50 & 22:35 syfy: Sharknado 3
  • 04.02. 22:30 // 02.02. 00:30 syfy: Sharknado 6

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: MFA+ FilmDistribution e.K.

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), The Great White (5), Alphas (5), The Meg 2 (4), The Reef 2: Stalked (4), Tiburon (3), Micaela Schäfer (2), Ralf Richter (2), Michaela Schaffrath (2), Marc Fehse, Tony Todd, Oliver Kalkofe, Naomi Grossman, Eva Habermann, Barbara Nedeljáková.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP051: Deep Blue Sea 3

Wir haben endlich mal wieder zueinander gefunden - coronakonform mit 150 km Sicherheitsabstand. Entsprechend viel gibt es zu erzählen: Wir uns gegenseitig, es gab viel Feedback und dann hatten wir ja auch noch einen Film zu besprechen. Diesmal LEIDER ohne O-Ton-Rechte, wir haben uns also in unser Hörspielstudio zurückgezogen und die besten Soundeffekte designt, die man sich für wenig Geld nur vorstellen kann. Foley Art vom allerfeinsten. Shark-News und Haialarm-TV-Vorschau gibt's mit dazu und den Film für nächsten Monat haben wir auch schon im Auge.

Die Dauer der Episode 1:19:49Diese Episode erschien am 25.11.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.722 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: „Deep Blue Sea 3“

Diese Haie sind ausgebrochen, aus irgendeiner Forschungsanstalt! Sie wurden modifiziert, verändert – das sind keine Haie mehr, sondern was anderes!

Dr. Emma Collins

Jedes Jahr kommen unzählige weiße Haie zu den Gewässern rund um Little Happy, einer kleinen, künstlichen Insel in der Straße von Mosambik, um sich zu paaren und Junge aufzuziehen. Das friedliche Schutzgebiet wird von Emma Collins und ihrem Team von Umweltschützern beaufsichtigt, die die Arbeit ihres verstorbenen Vaters fortführen wollen. Mit dieser Idylle nimmt es ein jähes Ende, als Emmas Ex zur Insel kommt, um auf drei Stierhaie Jagd zu machen, die angeblich ein halbes Dutzend Menschen zerfleischt haben sollen. Ihre Mutter Bella wurde genetisch modifiziert, um ihre Intelligenz und ihr Zerstörungspotenzial zu erhöhen. Als sich die tödlichen Angriffe häufen, wird klar: Bellas Brut hat ihre modifizierten Gene geerbt. Sollten sie sich vermehren, könnte das eine ernsthafte Gefahr für das Überleben der Menschen darstellen. Der Ozean wird sich blutrot färben!

Hier noch das Slap-On-Tape-Meme, von dem Benni sprach

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

Pay-TV

Das Bild zeigt ein Haigebiss auf einer dekorativen Holzplatte mit einer Plakette. Diese trägt die Aufschrift "Haialarm-Podcast. Einfach Welt!"
Danke an Martin vom Metercast für dieses beeindruckende Gebiss.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Warner Bros. Inc.

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Deep Blue Sea 3 (4), Shark Season (2), Bren Foster, Reina Aoi, Alexander Bhat, Tania Raymonde, Nathaniel Buzolic, Emerson Brooks, John Pogue.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP048: 47 Meters Down

Zwei Schwestern sind in Mexiko im Urlaub und statt nur am Pool zu liegen wollen sie auch was erleben. Also gehen sie zum Hai-Tauchen und das ist auch anfangs alles ganz toll, nur leider reißt das Seil ab, mit dem der Käfig am Boot befestigt ist. Kaum abgetaucht finden sich die beiden Schwestern mit wenig Luft und kaum Taucherfahrung in 47 Metern Tiefe.

Die Dauer der Episode 0:58:02Diese Episode erschien am 24.06.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.913 Downloads

Shownotes:

Wir haben die goldene Podcastblase 2020 gewonnen! Vielen Dank an die Jury, Laudator Daniel und die Hai-Trash-Industrie, die uns diesen unbestritten wichtigsten Preis der internationalen Podcastszene ermöglicht haben.

Feedback:

Tino schreibt bei Facebook: “Und täglich grüßt der Ghostshark ^^ Mit 2 Wochen Zwangspause in der Firma und 2 Sharkboxen, bin ich wohl gut gerüstet. Zumal mir noch 30 eurer Folgen bevorstehen… Also werden das wohl Ferien mit Hailight und Haileid! Schön die Hände im Meer waschen Jungs!”
Sven hat mit uns einen Post von IKEA geteilt: Den Abstands-Blahaj

Film: 47 Meters Down

Während ihres Mexiko-Urlaubs beschließen die beiden Schwestern Kate und Lisa, dass sie neben Jungs und parties noch ein weiteres Abenteuer erleen wollen – tauchen mit Haien. Was zunächst als eine einmalige, traumhafte Erfahrung beginnt, entpuppt sich schnell zum absoluten Horrortrip. Nachdem sich der Käfig, den dem die Mädchen sind, vom Boot löst, stranden sie in 47 Metern Tiefe auf dem Meeresgrund. Gefangen in ihrem rostigen Tiefseegefängnis beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Umzingelt von weißen Haien müssen Kate und Lisa den Aufstieg zur Oberfläche schaffen bevor ihnen der Sauerstoff ausgeht.

Gedreht wurde der Film in einem Tauchtank in Basildon im Osten Englands. Deswegen musste das Team auch einen „Broccoli Wrangler“ anstellen, der am Set mit gehacktem Brokkoli herumschwamm und dafür sorgte, dass das Wasser trüb war.

„47 Meters Down“ ist bei Leonine Distribution erschienen und ist auf DVD und Bluray im Handel erhältlich.

Shark News:

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

Pay-TV

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Leonine Distribution

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Alphas (5), Maneater (Spiel) (4), Tiburon (3), Mandy Moore, Claire Holt, Matthew Madine, Johannes Roberts, Ernst Riera, Zach Braff, Sam Worthington.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP046: Shark Exorcist

Lange nicht gesehen und doch wiedererkannt: Weil uns Trotteln die Arbeit wichtiger war als dieser Podcast, hat es bis zu dieser Episode deutlich länger gedauert, als wir wollten. Dafür gab's Döner zum Film und darin jede Menge lieblosen und unnützen Mist, der niemandem was bringt. Overacting, Underacting, die mieseste Kameraarbeit seit ewigen Zeiten, richtig schlecht geschnitten und vom Ton fangen wir gar nicht erst an. Kurz: "Shark Exorcist" ist riesiger, riesiger Schrott. Viel Spaß!

Die Dauer der Episode 1:14:37Diese Episode erschien am 27.01.2020Downloads seit Veröffentlichung 2.284 Downloads

Shownotes:

Feedback & Hausmeisterei

Diese großartigen MIni-Haie mit eingebautem Lolli waren in Kirstens Paket. Supercool, danke!
Hier einer der Haie in Aktion!
Die Empfehlung von Bennis Bruder hat Tobias unter Jörns Weihnachtsbaum gelegt.

Film: Shark Exorcist

Der Film liegt nur auf englisch vor und es lohnt sich wirklich nicht, den zu kaufen. Der Klappentext:
Als eine durchgedrehte, dämonische Nonne den allmächtigen Satan beschwört, lässt sie Angst und Schrecken auf das malerische Fischerstädtchen Paris Landing los. Schreie durchdringen die unheimliche Stille bei einer Reihe Angriffe eines wilden Tieres – einem Hai, der nicht nur durch Wut oder Rache getrieben ist, sondern durch Satan selbst. Wenn zerfleischte Körper an den Strand treiben und der Geruch von Blut in der Luft hängt, sickert Furcht in die Lebenden, während die Killermaschine vom Körper einer jungen Frau aus dem Ort Besitz ergreift, Das einzige das noch furchterregender ist als ein Hai in der See, ist ein Hai in der „sie“. Die einzige Hoffnung ruht nun auf einem engagierten katholischen Priester, der viel auf sich nimmt, um die Seelen der Einwohner zu retten und diesen bösartigen Menschenfresser zurück in das flammende Inferno der Hölle zu schicken. Mit grauenhaftem Blutvergießen ist dieser Film ein hai-verseuchtes Beiß-Fest, das man nicht verpassen sollte!

Sharknews:

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

  • 11.02. 02:30 Tele5 – Ghost Shark

Pay-TV

  • 01.02. 22:20 & 04.02. 11:25 & 08.02. 12:15 syfy: Sharknado 2
  • 04.02. 08:20 syfy: 5-Headed Shark Attack
  • 04.02. 09:55 syfy: Shark Shock
  • 04.02. 14:55 & 05.02. 02:10 & 08.02. 13:45 syfy: Sharknado 3
  • 04.02. 16:25 & 05.02. 03:35 & 08.02. 15:15 syfy: Sharknado 5
  • 04.02. 17:55 & 06.02. 05:00 & 08.02. 16:45 syfy: Sharknado 6
  • 06.02. 00:40 & 06.02. 17:15 sky action: Shark Night

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Pyschotronic Film

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Alaine Huntington, Roni Jonah, Donald Farmer, Angela Kerecz, Bobby Kerecz, Channing Dodson, Christy Moritz.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP042: Atomic Shark

Spitzenidee eigentlich für einen Hai-Film: Ein atomar verstrahlter Hai ist nämlich expotentiell gefährlicher, als jeder andere Hai. Also nehmen wir ein bisschen Umweltkritik, ein bisschen Verschwörungstheorie und ganz viel Baywatch, kippen ein bisschen Zeitgeiststreusel drüber und zack haben wir eine ganze Menge Potential verschenkt. Am Ende kann man sagen: Großartiger Quatsch, wahnsinnig absurd, macht einen Heidenspaß. Auch wenn wir ab sofort nur noch sehr unregelmäßig produzieren können.

Die Dauer der Episode 1:05:20Diese Episode erschien am 29.04.2019Downloads seit Veröffentlichung 2.391 Downloads

Shownotes:

Feedback:

Film: Atomic Shark

An der Küste der USA zeigen sich die Haie plötzlich sehr aggressiv. Die Tiere greifen immer mehr Menschen an und machen sogar vor Schiffen nicht halt. Die Rettungsschwimmerin Gina sucht nach der Ursache und hat dabei einen schlimmen Verdacht. Anscheinend sind die Haie mit radioaktiven Material in Verbindung gekommen, denn ihre Flossen leuchten grün. Bei der Suche nach der Ursache begibt sie sich allerdings in große Gefahrt. (Rechtschreibung im Original, Benni hat beim Lesen korrigiert)

Shark News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

nüscht

Pay-TV:

  • 04.05. 07:35 syfy: 5-Headed Shark Attack (HAP030)
  • 05.05. 06:00 syfy: Planet of the sharks (HAP021)
  • 11.05. 06:00 Summer Shark Attack (HAP026)
  • 12.05. 22:10 sky cinema: Shark Lake (HAP025)
  • 12.05. 23:10 sky cinema +1: Shark Lake (WTF)
  • 13.05. 22:10 sky cinema +24: Shark Lake (WTF!!!!)

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Spirit Entertainment Ltd.

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Shark-City (6), Nikki Soohoo, Mariah Bonner, Adam Abruso, Isaiah Laborde, A. B. Stone, David Faustino, Rachele Brooke Smith, Jessica Kemejuk, Bobby Campo, Jeff Fahey.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP033: Shark Terror - Das Biest aus der Tiefe

Eine Tonne voll Feedback, ein Schleppnetz voller beeindruckender Shark News und ein Film, der in seiner Trashigkeit seinesgleichen sucht. 1995 erstmals veröffentlicht, wollte man den Schinken als fünften Teil von "Der weiße Hai" vermarkten, das hat aber aus mehreren Gründen so gar nicht geklappt und der wichtigste davon: Der Film ist ganz, ganz großer Mist. Genau das Richtige für uns! Viel Spaß!

Die Dauer der Episode 1:14:08Diese Episode erschien am 23.04.2018Downloads seit Veröffentlichung 2.264 Downloads

Hausmeisterei:

  • Es gab noch einige Probleme mit den Downloads von denen Ihr uns berichtet habt. Wir sind ja auf eine ganze Serverfarm umgezogen mit unseren Episoden und dabei waren einige nicht korrekt hochgeladen worden. Das hatte Jörn eigentlich korrigiert, aber offenbar waren zumindest eine Handvoll Dateien falsch gecached und deshalb kam es in einigen Fällen noch zu ärgerlichen Downloadschwierigkeiten. Wir haben noch einmal alle Episoden neu mit dem CDN-Masterserver synchronisieren lassen und jetzt müssten die Downloadprobleme behoben sein, wenn Ihr einzelne Folgen immer noch nicht korrekt runterladen oder im Blog abspielen könnt – bitte bescheid sagen!
  • Hier noch einmal der Hinweis auf Folge 76 der Kack- und Sachgeschichten mit uns.

Feedback & Co:

  • Manu hat uns ein sensationelles YouTube-Video mit Basiswissen zu Haien geschickt. Alle bekannten Hai-Wortspiele in 1’40″ https://twitter.com/ManuelaBache/status/975968507182632961
  • @marzl82: @HaialarmPodcast hey bin über die kack und sach folge auf euch aufmerksam geworden!! Dachte wäre mit der Vorliebe dieser Art alleine ? https://twitter.com/marzl82/status/979724185827241984/photo/1
  • @pop_schutz: @HaialarmPodcast dank eurer Inspriation wird ein öder #Karfreitag zu einem tollen #KarHaiTag
    #BadummTsch https://twitter.com/pop_schutz/status/979806907320987650/photo/1
  • Kommentar von Max aus UTRECHT, unserem ersten offiziellen Fan aus den Niederlanden! Er schreibt: Hallo Benni, hallo Jörn,
    Nach eurem Gastauftritt bei den Kack- & Sachgeschichten habe ich mir letzte Woche Mal eine erste Episode Haialarm reingezogen und ich bin überwältigt! Bin inzwischen bei Folge 10 und will mich auch in Zukunft in Sachen Hai trash weiter informieren. Richtig stark, dass ihr so viele Lizenzen habt, mindestens genauso gut war als ihr Szenen nachgespielt habt  Hab euch auch schon fleißig weiterempfohlen (zumindest an all jene Freunde und Verwandten, denen ich den anspruchsvollen Stoff zutraue). Grüße aus Utrecht. Ich hoffe ich bin der erste Abonnent aus Holland! Macht bitte weiter so! Max
  • Toni Keil auf facebook: “Habe euch bei Kack & Sach gehört. Was soll ich sagen – sehr guter Podcast bin schon bei Folge 15.” Der hört das Zeug also durch. Brav – weiter so!
  • Auch Roy schreibt über Facebook “Seitdem ich euch bei den 3 Häufchen von Kack & Sach gehört habt, seid ihr in meine Podcastliste gerutscht”  – da wollen wir natürlich bleiben. Roy verspricht, dass er am Ball bleibt wenn wir so weiter machen wie bisher und just in dem Moment shickt er ein Foto aus der Bahn, wo neben ihm ein Hai-Plüschtier liegt. Zufall? Ich denke nicht.
  • Alora B. Ivoree hat uns auf Facebook seine oder ihre persönliche Entdeckung des Tages geschickt, im Bereich “Wasserspielzeuge” in einem Supermarkt lagen nebeneinander das aufblasbare Kacke-Emoji namens “Haufen” und ein Wassersprinkler namens “Haifisch”:
  • Zusendung auf Facebook: Ein Video aus einem Erlebnispark in den Staaten, wo ein “Jaws Ride” angeboten wird. Das coole an diesem Video ist der Kapitän des Boots, der seinen Job offenbar mehr als alles auf der Welt liebt.
    https://www.facebook.com/OfficialDaymDrops/videos/1984141361914028/

Shark Terror – Das Biest aus der Tiefe

Ein riesiger Hai terrorisiert einen Badeort. Trotzdem will der Bürgermeister des Ortes die Segelregatta nicht abblasen, weil das den Ort sonst ruinieren würde. Natürlich kommt es dabei zu einer Katastrophe und die Bewohner des Dorfes segeln auf’s Meer, um das Biest zu erlegen….

Beim Abschweifen haben wir unter anderem über Menschen gesprochen, die erstmals eine Schrotflinte bedienen. Jörn hat das angesprochene Video nicht wiedergefunden, aber eine ganz nette (wenn auch nicht ganz so dramatische) Alternative. Außerdem erwähnte Benny den Kiez-Klatscher.

Shark News:

Haialarm TV-Vorschau:

Free TV

  • nichts leider

Pay TV

  • 21.04. 04:30 // 22.04. 09:00 // 27.04. 05:15 Syfy: Ice Sharks
  • 25.04. 05:15 // 28.04. 04:30 Syfy: Planet of the sharks
  • 30.04. 05:05 // 04.05. 05:30 Syfy: Zombie Shark
  • 03.05. 05:10 Syfy: Summer Shark Attack
  • 05.05. 10:00 Sky Action: Shark Lake
  • 08.05. 03:15 Syfy: 90210 Shark Attack in Beverly Hills
  • 10.05. 03:10 // 15.05. 06:10 Syfy: Empire of the sharks
  • 12.05. 02:55 // 17.05. 03:15 Syfy: 5-Headed Shark Attack
  • 14.05. 10:00 Syfy: Sharknado
  • 15.05. 10:00 Syfy: Sharknado 2
  • 16.05. 10:00 Syfy: Sharknado 3
  • 17.05. 10:00 Syfy: Sharknado 4
  • 18.05. 10:00 Syfy: Sharknado 5

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Edel Germany

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Sharknado 6 (6), 6-Headed Shark Attack (4), The Meg (4), Scott Silveria, William E. Snyder, Bruno Mattei, David Luther, George Barnes.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen: