HAP056: Springbreak Shark Attack

75 der 125 Minuten Spielzeit des heutigen Films beschäftigen sich fast ausschließlich mit Teenie-Dramen während einer Springbreak-Party am Strand von Florida: Jungs wollen Mädels aufreißen, bei einer Party wird ein Strandhaus verwüstet, es wird fremdgeknutscht und fremdgegangen und irgendwer ist immer mit der Gesamtsituation unzufrieden. Mittendrin Schmierlappen JT, der seine Flossen nicht von Danielle lassen will und dabei auch vor Schlafmitteln nicht zurückschreckt. Zum Glück für Danielle gibt es Underdog Shane, der sie rettet und zum Glück für uns Zuschauer gibt es einen Schwarm Tigerhaie, der diesem Unfug ein Ende setzt.

Die Dauer der Episode 0:49:37Diese Episode erschien am 20.04.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.086 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: Springbreak Shark Attack

„Weißt Du noch, was mit dem Jungen passiert ist, der immer ‚Wölfe!‘ gerufen hat? Sei nicht der Junge, der ‚Haie!‘ ruft.“

Professor Wellington

Der „Spring Break“, die große Sause der amerikanischen Studenten, verwandelt Floridas Strände in eine große Partyzone. Auch die junge Danielle fährt in die Sonne, um für eine Woche die Uni zu vergessen. Ihr Bruder, der am Partyort als Meeresbiologe arbeitet, warnt sie vor aggressiven Haien. Als sie eine Bootsfahrt mit ihrem Schwarm Shane und Schmierlappen JT unternimmt, greifen Haie das Boot an. Danielles Bruder Charlie versucht der Ursache auf den Grund zu gehen. Wurden die Haie absichtlich angelockt, um eine Panik unter den Studenten auszulösen?

Trivia

  • Ist in Deutschland unter dem Titel „The Bay: Hai-Alarm!“ erschienen.
  • Der Film spielt zwar in Florida, wurde aber in Kapstadt gedreht

Shark-News

Haialarm-TV-Vorschau

Sky Cinema hatte eine Woche voller Haitrash im Programm, darüber hinaus gab es nichts zu sehen.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Von Zerneck-Sertner Films

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (13), Maneater (Spiel) (4), The Great White (4), Dark Tide (3), Springbreak Shark Attack, Suicide Squad 2, Ouija Shark, Paul Shapiro, Riley Smith, Kathy Baker, Bryan Brown, Shannon Lucio, Justin Baldoni.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.