HAP056: Springbreak Shark Attack

75 der 125 Minuten Spielzeit des heutigen Films beschäftigen sich fast ausschließlich mit Teenie-Dramen während einer Springbreak-Party am Strand von Florida: Jungs wollen Mädels aufreißen, bei einer Party wird ein Strandhaus verwüstet, es wird fremdgeknutscht und fremdgegangen und irgendwer ist immer mit der Gesamtsituation unzufrieden. Mittendrin Schmierlappen JT, der seine Flossen nicht von Danielle lassen will und dabei auch vor Schlafmitteln nicht zurückschreckt. Zum Glück für Danielle gibt es Underdog Shane, der sie rettet und zum Glück für uns Zuschauer gibt es einen Schwarm Tigerhaie, der diesem Unfug ein Ende setzt.

Die Dauer der Episode 0:49:37Diese Episode erschien am 20.04.2021Downloads seit Veröffentlichung 902 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: Springbreak Shark Attack

„Weißt Du noch, was mit dem Jungen passiert ist, der immer ‚Wölfe!‘ gerufen hat? Sei nicht der Junge, der ‚Haie!‘ ruft.“

Professor Wellington

Der „Spring Break“, die große Sause der amerikanischen Studenten, verwandelt Floridas Strände in eine große Partyzone. Auch die junge Danielle fährt in die Sonne, um für eine Woche die Uni zu vergessen. Ihr Bruder, der am Partyort als Meeresbiologe arbeitet, warnt sie vor aggressiven Haien. Als sie eine Bootsfahrt mit ihrem Schwarm Shane und Schmierlappen JT unternimmt, greifen Haie das Boot an. Danielles Bruder Charlie versucht der Ursache auf den Grund zu gehen. Wurden die Haie absichtlich angelockt, um eine Panik unter den Studenten auszulösen?

Trivia

  • Ist in Deutschland unter dem Titel „The Bay: Hai-Alarm!“ erschienen.
  • Der Film spielt zwar in Florida, wurde aber in Kapstadt gedreht

Shark-News

Haialarm-TV-Vorschau

Sky Cinema hatte eine Woche voller Haitrash im Programm, darüber hinaus gab es nichts zu sehen.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Von Zerneck-Sertner Films

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (12), Maneater (Spiel) (4), The Great White (4), Dark Tide (3), Springbreak Shark Attack (1), Suicide Squad 2 (1), Ouija Shark (1), Paul Shapiro (1), Riley Smith (1), Kathy Baker (1), Bryan Brown (1), Shannon Lucio (1), Justin Baldoni (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP055: Virus Shark

Der erste Film über "die aktuelle Situation" ist ausgerechnet Hai-Trash. Und er setzt einmal mehr Trash-Maßstäbe, was uns beim gucken ein bisschen leiden ließ. Kurz: Wir hatten Mega-Spaß mit dieser Episode. Dazu gab's auch diesen Monat wieder fantastisches Feedback, eine große Ladung Shark-News und eine sehr gute Nachricht für alle Fans dieses Podcasts.

Die Dauer der Episode 1:10:06Diese Episode erschien am 20.03.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.174 Downloads

Shownotes:

Hausmeisterei

Danke für die Erwähnungen im c’t-Newsletter und im Podcast „Dinge von Interesse„!

Feedback

Film: Virus Shark

„Wird mich das heilen oder in so ein Virus-Dings verwandeln?“ – „Das werden wir sehen, Du bist unser erstes lebenden Versuchskaninchen.“

Duke und Kristy im Gespräch über den Impfstoff gegen SHVID-1

Ein Haibiss verbreitet einen Virus über die ganze Welt und stellt alles auf den Kopf. Tief unten im Ozean befindet sich eine Gruppe von Wissenschaftlern in einem Rennen gegen die Zeit, um ein Heilmittel zu finden. Etwas hat die Labortechniker infiziert und jetzt muss das Gegenmittel so schnell wie möglich an die Oberfläche, bevor sich die Forscher gegenseitig umbringen. Oder bevor das die Haie im Forschungsbecken oder den Gewässern um die Forschungsstation erledigen.

Trivia

Der Film erschien in den USA in einer stark limitierten Auflage mit 200 Blurays und 25 VHS-Kassetten. Wer rechtzeitig bestellt, bekommt auch noch ein Filmplakat. Das wissen wir zufällig.

„Virus Shark“ ist aber auch komplett bei Youtube zu sehen.

Hier noch die von Benni erwähnte Review zu „Virus Shark“.

(c) SRS Cinema. All rights reserved.
Ein SHVID-1-infizierter weißer Hai schwimmt durch das Laborbecken. (c) SRS Cinema
(c) SRS Cinema. All rights reserved.
Anne (links) und Kristy besprechen die neueste Leichenprobe von der Oberfläche. (c) SRS Cinema
(c) SRS Cinema. All rights reserved.
Kurz darauf ist Anne mit SHVID-1 infiziert. (c) SRS Cinema
(c) SRS Cinema. All rights reserved.
Rikter (vorn) und Duke philosophieren über ihre Zukunft. (c) SRS Cinema
(c) SRS Cinema. All rights reserved.
SHVID-1-Infizierte marodieren durch das Land. (c) SRS Cinema
(c) SRS Cinema. All rights reserved.
Ein Soldat bringt Kristy und den Impfstoff in Sicherheit. (c) SRS Cinema

Shark-News

  • Danke eTomekk, Lars und Jan wissen wir von leuchtenden Haien.
  • Es gibt da noch einen Hai-Film, der gerade in der Produktion ist und laut den ursprünglichen Plänen in diesem November rauskommen soll: In “Jetski” geht es um eine Bande Spring Break-Kids, die sich in Mexiko besoffen ein Jetski klauen und damit erst in Seenot und dann auf den Speiseplan eines Weißen Hais geraten. Die Produktion sollte eigentlich in der Dominikanischen Republik stattfinden, wurde aber wegen Corona verschoben und nach Malta verlegt. Dort sind die Dreharbeiten inzwischen abgeschlossen, die Post Production läuft. Einen Trailer hab ich leider noch nicht gefunden, das ist aber auch schwer, wenn man nach “Jetski” sucht.
  • Und während “Jetski” scheinbar eine ernstzunehmende Produktion ist, wollen wir Euch auch einen Trailer aus der Kategorie “Supertrash” nicht vorenthalten. Vom Niveau nicht unähnlich wie “Virus Sharks”, nur schlechter und mit Aliens, die die Haie kontrollieren “Shark Encounters of the Third Kind”. Der ist in den USA tatsächlich veröffentlicht und soll in diesem Monat dort auch auf DVD erscheinen. Wenn wir da IRGENDWIE dran kommen, muss der hier Thema sein.
  • Stichwort Trailer: Wir hatten kürzlich von “Great White” berichtet, der auf practical effects setzt. das Ding ist inzwischen abgedreht und so weit fertig, dass ein Trailer vorliegt. Der sieht unglaublich gut und tatsächlich spannend aus und ein bisschen „behind the scenes“ Material gibt es auch noch. (Anmerkung: Der Trailer, den wir ursprünglich einbetten wollten, wurde inzwischen gelöscht!) Einen Starttermin gibt es aber offenbar noch nicht. Das ist übrigens die gleiche Produktionsfirma wie bei Jetski: Altitude Films.
  • Wir hatten auch schon einmal kurz über “From the Depths” gesprochen, darin geht es um eine Frau, die nach einer Hai-Attacke unter einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet und überall Haie halluziniert. Der Film war in 7 Tagen im Kasten und hat 30.000 Dollar gekostet, wir verlinken den Trailer deshalb noch einmal, weil der Film im April in den Handel kommt.

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

nix

Pay-TV

10.04.21 20:15 // 11.04.21 14:20 sky1HD: Shark Night

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: SRS Cinema LLC

Moderation:

 

Stichwörter: The Great White (4), Ron Bonk (2), From the Depths (2), Virus Shark (2), Jetski (1), Shark Encounters of the third kind (1), Mark Polonia (1), James Carolus (1), Steve Diasparra (1), Jamie Morgan (1), Ken Van Sant (1), Dam Shark (1), Yolie Canales (1), Natalie Himmelberger (1), Titus Himmelberger (1), Noyes J. Lawton (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP053: Sky Sharks

Nach "Haialarm auf Mallorca" der zweite ernstzunehmende deutsche Hai-Film: Ein Geologen-Team entdeckt in der Arktis ein verschollen geglaubtes Kriegsschiff der Nazis: die Himmelsfaust, ein gigantischer Stahlkoloss aus dem Dritten Reich, randvoll mit unvorstellbaren Zerstörungsmaschinen. Wissenschaftler forschten dort an streng geheimen, kriegsentscheidenden Kampfmitteln und erschufen die Reichsflughaie: raketenbetriebene Monster, deren Piloten genetisch mutierte, mit übernatürlichen Kräften ausgestattete, untote Supersoldaten sind.

Die Dauer der Episode 0:55:03Diese Episode erschien am 20.01.2021Downloads seit Veröffentlichung 1.240 Downloads

Shownotes:

Hausmeisterei:

Wir konnten den Film lange vor der offiziellen Kinopremiere als Presse-Screener sehen. Vielen Dank dafür an MFA+ und deren Presseagentur!

Feedback:

Film: Sky Sharks

Wie soll ein Hai denn fliegen? Das ist doch ein Meeresbewohner!

Joseph Langner (Ralf Richter)

Ein Geologen-Team entdeckt in der Arktis ein verschollen geglaubtes Kriegsschiff der Nazis: die Himmelsfaust, ein gigantischer Stahlkoloss aus dem Dritten Reich, randvoll mit unvorstellbaren Zerstörungsmaschinen. Wissenschaftler forschten dort an streng geheimen, kriegsentscheidenden Kampfmitteln und erschufen die Reichsflughaie: raketenbetriebene Monster, deren Piloten genetisch mutierte, mit übernatürlichen Kräften ausgestattete, untote Supersoldaten sind.

Dr. Klaus Richter, geistiger Urvater dieses Experiments, ist gezwungen, seine todbringende Armee der Untoten zu stoppen, um die Menschheit und den Planeten Erde vor dem scheinbar sicheren Untergang zu bewahren. Seine Töchter Angelique und Diabla stellen sich der Bedrohung, die ihr Vater vor 75 Jahren auf die Welt los ließ. Der Himmel wird zum Kriegsgebiet.

(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Fliegende Hammerhaie und ihre Nazi-Zombie-Piloten greifen einen Flug der Edam Air an.
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Dr. Richter und sein Megalodon greifen in den Luftkampf ein. (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Der K7B-Megalodon von Dr. Richter (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Reichsflughaie im Feindflug (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Ein Reichsflughai und sein Nazi-Zombie-Pilot (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
(© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)
Dr. Richters K7B-Megalodon wird getroffen. (© 2020 Fusebox Films GmbH. All rights reserved.)

Trivia:

  • Von der Idee bis zum Kinostart dauerte es fast sieben Jahre.

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV

leider nix

Pay-TV

  • 01.02. 00:50 & 22:35 syfy: Sharknado 3
  • 04.02. 22:30 // 02.02. 00:30 syfy: Sharknado 6

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: MFA+ FilmDistribution e.K.

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (12), The Great White (4), Alphas (3), Micaela Schäfer (2), Ralf Richter (2), Michaela Schaffrath (2), Tiburon (2), Marc Fehse (1), Tony Todd (1), Oliver Kalkofe (1), Naomi Grossman (1), Eva Haberman (1), Barbara Nedeljáková (1), The Meg 2 (1), The Reef 2: Stalked (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP052: Santa Jaws

Wir hatten lange nicht mehr so viel Spaß mit einem Film wie mit diesem Meisterwerk. Vollkommen absurde Story, hölzerne Darsteller, aber super liebevoll umgesetzt. Ein Filetstück der Haifilmkunst und der Grundstein für eine neue Weihnachtstradition in der Casa Schaarsa. Viel passender als mit diesem Film können wir Euch kaum aus dem Jahr 2020 verabschieden!

Die Dauer der Episode 0:59:46Diese Episode erschien am 14.12.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.293 Downloads

Shownotes:

Feedback:

Der Teleskop-Hai-Schnapper von Darian. Danke!
Der Teleskop-Hai-Schnapper von Darian. Danke!

Film: Shark Season

“Wir brauchen ein bisschen Weihnachtsstimmung.” – “Auf dem Boot ist allerhand Weihnachtsdeko. Vielleicht können wir ein paar Pfeile aus Zuckerstangen schnitzen.”

Jenna und Cody

Der junge, begabte Comiczeichner Cody will einfach nur das Weihnachtsfest mit seiner nervigen Familie hinter sich bringen. Auf einem heimlichen Angel-Ausflug bekommt er von seinem Opa einen magischen Stift geschenkt. Damit wird alles, was Cody zeichnet, real – auch der schier unbesiegbare Weihnachts-Hai „Santa Jaws“. Das Untier wird durch alles angelockt, was irgendwie weihnachtlich ist. Kurz vor der jählichen Yacht-Parade durch die Gewässer der Stadt sehen sich Cody und seine Freunde einer tödlichen Bedrohung gegenüber.

Trivia:

Regie führte Misty Talley, die auch schon Zombie Shark, Summer Shark Attack und Missisippi River Sharks inszeniert hat. Letzterer ist von 2017 und hat es bislang leider nicht nach Deutschland geschafft.

Soundeffekte:

Neben unseren selbst produzierten Sounds kamen auch die Sleigh Bells von reinsamba, die Shop Door Bell von 3bagbrew und der Shop Refrigerator von zabuhailo zum Einsatz.

Shark-News:

  • Der mächtige Megalodon hatte regelrechte Kindergärten. Wissenschaftler haben in den vergangenen 10 Jahren immer wieder Stellen gefunden, an denen Überreste sowohl von erwachsenen, als auch von jugendlichen und neugeborenen Megalodons liegen.
  • Wissenschaftler haben auch untersucht, inwieweit das Anfüttern von Haien rund um Tauchstellen das Verhalten der Tiere beeinflusst. Spoiler: Tut es und es ist schlecht für die Tiere und ihr Verhalten.
  • 2021 kommt „Great White“ raus, der auf practical effects ähnlich wie in „Der weiße Hai“ setzt.
  • Was scheinbar nicht nach Deutschland kommt: “Frenzy” – eine Gruppe Abenteuer-Youtuber stürzt über dem Ozean ab und muss sich hungrigen Haien zur Wehr setzen. Der Trailer sieht aus, als hätte man den Film danach schon gesehen – aber da wollen wir nicht kleinlich sein.

Haialarm-TV-Vorschau

Fällt dieses Mal mangels Masse leider aus.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Active Entertainment

Moderation:

 

Stichwörter: The Reef (4), The Great White (4), Misty Talley (3), Courtney Lauren Cummings (1), Reid Miller (1), Jim Klock (1), Frenzy (1), Nazi-Sharks (1), Ritchie Montgomery (1), Scott Allen Perry (1), Danny Cosmo (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.