HAP051: Deep Blue Sea 3

Wir haben endlich mal wieder zueinander gefunden - coronakonform mit 150 km Sicherheitsabstand. Entsprechend viel gibt es zu erzählen: Wir uns gegenseitig, es gab viel Feedback und dann hatten wir ja auch noch einen Film zu besprechen. Diesmal LEIDER ohne O-Ton-Rechte, wir haben uns also in unser Hörspielstudio zurückgezogen und die besten Soundeffekte designt, die man sich für wenig Geld nur vorstellen kann. Foley Art vom allerfeinsten. Shark-News und Haialarm-TV-Vorschau gibt's mit dazu und den Film für nächsten Monat haben wir auch schon im Auge.

Die Dauer der Episode 1:19:49Diese Episode erschien am 25.11.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.397 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: „Deep Blue Sea 3“

Diese Haie sind ausgebrochen, aus irgendeiner Forschungsanstalt! Sie wurden modifiziert, verändert – das sind keine Haie mehr, sondern was anderes!

Dr. Emma Collins

Jedes Jahr kommen unzählige weiße Haie zu den Gewässern rund um Little Happy, einer kleinen, künstlichen Insel in der Straße von Mosambik, um sich zu paaren und Junge aufzuziehen. Das friedliche Schutzgebiet wird von Emma Collins und ihrem Team von Umweltschützern beaufsichtigt, die die Arbeit ihres verstorbenen Vaters fortführen wollen. Mit dieser Idylle nimmt es ein jähes Ende, als Emmas Ex zur Insel kommt, um auf drei Stierhaie Jagd zu machen, die angeblich ein halbes Dutzend Menschen zerfleischt haben sollen. Ihre Mutter Bella wurde genetisch modifiziert, um ihre Intelligenz und ihr Zerstörungspotenzial zu erhöhen. Als sich die tödlichen Angriffe häufen, wird klar: Bellas Brut hat ihre modifizierten Gene geerbt. Sollten sie sich vermehren, könnte das eine ernsthafte Gefahr für das Überleben der Menschen darstellen. Der Ozean wird sich blutrot färben!

Hier noch das Slap-On-Tape-Meme, von dem Benni sprach

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

Pay-TV

Das Bild zeigt ein Haigebiss auf einer dekorativen Holzplatte mit einer Plakette. Diese trägt die Aufschrift "Haialarm-Podcast. Einfach Welt!"
Danke an Martin vom Metercast für dieses beeindruckende Gebiss.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Warner Bros. Inc.

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (13), Deep Blue Sea 3 (4), Shark Season (2), Nathaniel Buzolic, Emerson Brooks, John Pogue, Bren Foster, Reina Aoi, Alexander Bhat, Tania Raymonde.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP050: Maneater für Xbox

Seit Ewigkeiten haben wir auf Maneater gewartet, wie in Episode 49 angekündigt, hat Benni sich das Ding tatsächlich gekauft und wir hatten einigen Spaß damit. Ihr hört heute also unsere normale Einleitung und dann einen Zusammenschnitt, ein Best of aus unserem spielerischen Einblick in dieses wirklich gut gemachte und herausfordernde Spiel.

Die Dauer der Episode 0:48:38Diese Episode erschien am 20.08.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.313 Downloads

Shownotes:

Feedback:

Spiel: Maneater

Du spielst einen Hai, der verschiedene Gewässer erkundet und sich dabei zur ultimativen Killermaschine entwickelt. Mehr Infos und einen Trailer mit etwas Gameplay findest Du z. B. bei Epicgames.

Das Bild ist vom Fernseher abfotografiert und zeigt den Hai, den wir in dieser Episode gespielt haben. Er ist in einer bläulich beleuchtetn Grotte unterwegs, die von einer Art Lichterkette durchzogen ist.
So sah unser Hai in seiner Grotte aus. Die Grotte ist der Ort, wo man sich weiterentwickeln kann und wo man Ruhe vor Feinden hat. Wann immer man im Spiel stirbt, taucht man hier wieder auf. (No pun intended)

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

mal wieder nix

Pay-TV:

Das Bild zeigt eine typische UNterwasserszene in der ein mächtiger Megalodon einen hilflosen Hammerhai wegbeißt. Im Hintergrund beobachtet Jason Statham die Szene in seinem Forschungs-Tauchboot und im Vordergrund ergreift eine überdimensionale Strandkrabbe die Flucht.
Jason Statham kann nur hilflos von seinem U-Boot aus zugucken, wie der mächtige Megalodon einen hilflosen Hammerhai wegbeißt.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Tripwire Interactive LLC

Moderation:

 

Stichwörter: Maneater (Spiel) (4), Deep Blue Sea 3 (4), From the Depths (3).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP049: 47 Meters Down - Uncaged

Vier Freundinnen gehen auf einen ebenso heimlichen wie spontanen Tauchgang in einer untergegangenen Maya-Stadt nahe Yucatan. Was sie nicht wissen: Dort unten leben blutrünstige, hungrige Haie. Es gibt scheinbar keinen Ausweg, als Felswände einstürzen und eine Notfall-Seilklemme den Geist aufgibt.

Die Dauer der Episode 0:48:41Diese Episode erschien am 20.07.2020Downloads seit Veröffentlichung 1.371 Downloads

Shownotes:

Feedback:

Film: 47 Meters Down – Uncaged

Nicole, Sasha, Alexa und Mia entdecken bei einem gemeinsamen Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Doch ihr Tauchgang wird zum Horror-Trip, denn die Unterwasser-Stadt entpuppt sich als Jagdgebiet riesiger, weißer Haie mit Killerinstinkt. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem größten Schrecken des Ozeans beginnt. Während die Sauerstoffversorgung immer knapper wird, müssen sich Nicole, Sasha, Alexa und Mia aus dem Unterwasserlabyrinth voll enger Höhlen und unheimlicher Tunnel einen Weg aus ihrer Unterwasser-Hölle suchen. Ein Wettlauf mit der Zeit und ein atemloser Überlebenskampf beginnt…

Trivia:

  • Auch diesmal war „Broccoli Wrangler“ Brian Neave wieder am Set im Einsatz, damit das Wasser schön trüb aussieht.
  • Nicole wird von Sylvester Stallones zweiter Tochter Sistene gespielt und das war ihr Film-Debut.
  • Die Produktionskosten lagen bei gerade einmal 12 Millionen Dollar, weltweit hat der Film 47 Millionen Dollar eingespielt.

„47 Meters Down: Uncaged“ ist bei Leonine Distribution auf DVD und Bluray erschienen.

Shark-News

  • Deep Blue Sea 3“ ist in Arbeit – eine Warner/Netflix-Produktion, deren Kinostart für dieses Jahr geplant ist. Hier der offizielle Trailer:

Haialarm-TV-Vorschau:

Pay-TV:

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Leonine Distribution

Moderation:

 

Stichwörter: Deep Blue Sea 3 (4), 47 Meters Down (2), 47 Meters Down: Uncaged (2), Sophie Nélisse, John Corbett, Corinne Foxx, Brianne Tju, Sistine Stallone.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP045: House Shark

Machen wir es kurz: Dieser Film löst Shark Attack in 90210 Beverly Hills als schlechtesten Hai-Film in der Geschichte dieses Podcasts ab. Unfassbar dämliche Story, hanebüchene Figuren, talentfreie Schauspieler und Effekte wie in der Augsburger Puppenkiste. Ein absoluter Trash-Traum. Weil es keine deutsche Spur gibt, haben wir uns dieses Mal wieder für eine kleine Hörspielproduktion entschieden.

Die Dauer der Episode 1:06:03Diese Episode erschien am 21.10.2019Downloads seit Veröffentlichung 1.906 Downloads

Shownotes:

Feedback

Von Max kommt dieses unfassbar großartige Bild mit Bezug auf HAP042: Es ist ein Watt-Hai der etwas anderen Art:

Film: House Shark

Als Frank sein Haus von einer gefährlichen aber bislang nahezu unbekannten Hai-Spezies angegriffen sieht, engagiert er den weltweit einzigen „House Shark“-Experten Zachary und den bedrohlich wirkenden Ex-Makler Abraham für die verzweifelte Mission, die Bestie zu vernichten und sein Leben zurückzuerobern. Ein Film wie „Der weiße Hai“, aber in einem Haus!

Während der Filmanalyse haben wir auch über den etwas anderen Werbeslogan von Kalkan Döner gesprochen und aufmerksame Hörer werden es bemerkt haben: Schon bei unserem Gastauftritt bei den Kackis haben wir über House Shark gesprochen – damals halt noch über den Trailer.

Bei der Produktion unseres kleinen Hörspiels kamen neben unseren klassischen Eigenproduktionen folgende Geräuscheffekte und Sounds vor, die wir bei freesound.org gefunden haben:

Shark News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV

keine gefunden

Pay-TV

  • 27.10. 06:00 // 01.11. 08:15 syfy: 5-Headed Shark Attack
  • 02.11. 12:20 // 07.11. 07:30 syfy: 90210 Shark Attack in Beverly Hills
  • 11.11. 16:45 // 14.11. 00:00 sky action: Shark Lake

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: SRS Cinema LLC

Moderation:

 

Stichwörter: House Shark (5), Deep Blue Sea 3 (4), Ron Bonk (2), 47 Meters Down (2), 47 Meters Down: Uncaged (2), Trey Harrison, Michael Merchant, Wes Reid, Jonathan Straiton, Wayne W. Johnson, Ava Torrence.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.