HAP038: Sharknado 6 (The last one) Es wurde auch Zeit!

Die "Sharknado"-Reihe findet ihr Ende, es ist ein Happy End, aber zufrieden sind wir nur zum Teil. Das ist noch größerer Schwachsinn als bei den letzten fünf Teilen. Obwohl Nummer 3 ja nun auch nicht wirklich berühmt war. Jörn sieht unmotiviertes Greenscreen-Gehampel, Benni kann einigen Szenen noch was abgewinnen, vermisst aber die Liebe zum Detail. Und inhaltlich steigen wir eigentlich noch vor dem Vorspann aus. Aber dazu mehr in dieser Episode vom wohl einzigen deutschen Podcast, der derartig an die intellektuelle Schmerzgrenze geht, wie wir es in dieser Episode tun.

Die Dauer der Episode 1:23:23Diese Episode erschien am 07.11.2018Downloads seit Veröffentlichung 1.871 Downloads

Shownotes:

Feedback:

Hier noch ein Bild von unserer neuen Dienstkleidung:

Vielen, vielen Dank für diese sensationellen Team-Shirts!

 

Sharknado 6 – The Last One – Es wurde auch Zeit

Fin ist mit der Zeitmaschine, die er von seinem sein Sohn Gil aus der Zukunft erhalten hat, 66 Millionen Jahre in die Vergangenheit gereist, zum Ende der Kreidezeit, um die Entstehung des aller ersten Sharknadoszu verhindern. Dort angekommen, kurz bevor ein gigantischer Meteor dem Zeitalter der Dinosaurier ein Ende setzt, trifft er unerwartet alte Gefährten wieder. Unter anderem auch seine tot geglaubte Frau April (Tara Reid), die ihm zurück in die Zeit gefolgt ist. Doch Fin und seine Freunde können nicht verhindern, dass der Ur-Hai, ein Megalodon, zum Bestandteil eines neuen Sharknados wird und sie flüchten auf dem Rücken eines Pterodactylus zurück in die Zukunft. Auf ihrem Weg zurück machen sie unter anderem Station im Mittelalter und kämpfen Seite an Seite mit Merlin und seinen Rittern gegen die fliegende Haie, besuchen den späteren ersten US Präsidenten George Washington im Unabhängigkeitskrieg gegen die Franzosen oder man kämpft Seite an Seite mit Billy The Kid gegen die fliegenden Fressmaschinen. Dieses Mal geht es nicht darum wie man den Sharknado stoppt, sondern zu welcher Zeit…

Sharknado 6 bei Amazon kaufen (Partnerlink)

B ei der Besprechung des Films (und in den Sharknews) haben wir außerdem über folgende Themen gesprochen:

Sharknews:

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

nix ;)

Pay-TV:

  • 5.11. 5.40, 10.11. um 0.40  Syfy 90210 Shark Attack in Beverly Hills
  • 11.11. 21.50 & 17.11. 15.25 Syfy 5-Headed Shark Attack
  • 11.11. 23.20 & 18.11. 1.00 Syfy Empire of the Sharks
  • 12.11. 0.50 & 18.11. 23.45 SyFy Ice Sharks
  • 12.11. 2.15 & 17.11. 23.40 Syfy Shark Shock

 

 

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media (Sharknado 6)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Intromusik
Kiki
Kiki
Grafik

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Anthony C. Ferrante (6), Sharknado 6 (6), 6-Headed Shark Attack (4), Vivica A. Fox (2), Cassie Szerbo (2).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP028: Sharknado 5

Irgendwas knisterte und knatterte in unserer Verbindung, aber davon haben wir uns nicht abhalten lassen und haben trotzdem gepodcastet was das Zeug hielt. "Sharknado 5 - Global Swarming" (Untertitel: "Make America Bait Again") hat uns arg begeistert. Und dabei haben wir uns über die schauspielerische Leistung, die Synchronisation und die gelangweilten Komparsen gar nicht mal unterhalten! Kommt mit auf einen wilden Ritt durch fünf Länder und vorbei an locker 40 der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt.

Die Dauer der Episode 1:00:39Diese Episode erschien am 20.10.2017Downloads seit Veröffentlichung 1.421 Downloads

Shownotes:

Sharknado 5*:

Dieses Mal müssen sich Fin (Ian Ziering) und seine Familie nicht nur in einem mittlerweile schwer angeschlagenem Amerika durchsetzen: Die fliegenden Haie haben inzwischen die gesamte Erdbevölkerung massiv dezimiert. Als dann auch noch Fins Frau April (Tara Reid) und sein Sohn Matt (Cody Linley) in einen riesigen Tornado gezogen werden, der die beiden quer über die ganze Welt transportiert, setzen Finn und die frisch gebackene Hai-Jägerin Nova Clarke (Cassandra Szerbo) alles daran, die beide zu befreien. Hierfür kämpfen sie sich durch alle Metropolen dieser Welt, von London über Rio bis nach Rom, wo selbst der Papst (Fabio Lanzoni) zu den Waffen greift! Einfach überall ist das Wetter „haiß!“

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free TV

  • 21.10. 20:15 // 22.10.2017 03:00 TELE 5: Zombie Shark (vgl. HAP015)
  • 04.11. 20:15 // 05.11. 01:20 TELE 5: Shark Lake (vgl. HAP025)
  • 04.11. 23:40 // 07.11. 01:35 TELE 5: Sharknado (Vgl. HAP001)

Pay TV

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media (Sharknado 5)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Intromusik
Kiki
Kiki
Grafik

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Anthony C. Ferrante (6), Sharknado 5 (5), 5-Headed Shark Attack (3), Cassie Szerbo (2), Cody Linley (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP024: Sharktopus vs. Whalewolf

Nach einem Monat unfreiwilliger Pause melden wir uns mit einem echten Knaller zurück: Auf "Sharktopus vs. Whalewolf" freuen wir uns ja nun auch schon seit einer ganzen Weile. Der Film ist herrlich trashig und wahnsinnig albern, wir sind es stellenweise auch - soviel steht schon mal fest.

Die Dauer der Episode 0:51:53Diese Episode erschien am 20.04.2017Downloads seit Veröffentlichung 1.576 Downloads

Shownotes:

Feedback:

  • Uns haben unfassbar viele Hinweise auf den Bullenhai erreicht, der in Australien von einem Wirbelsturm erfasst und in den Ort Ayr getragen wurde. Vielen Dank! Die ganze Geschichte gibt’s unten in den Shark News!
  • Daniel hat unseren geheimen Friseursalon in Karlsruhe entdeckt:

Sharktopus vs. Whalewolf

Kein guter Tag für den immer etwas angetrunkenen Kapitän Ray Brady (Casper Van Dien). Nach langer Zeit hat er mal wieder einen Job und kann sein Schiff für eine Seebestattung vermieten. Doch bevor der Leichnam bestattet werden kann, greift ein Hai-Ungeheuer mit Oktopus-Armen nach dem Toten und verschlingt ihn samt einem Teil der entsetzten Trauergemeinde. Ray erhält darauf hin von einem Voodoo-Priester den Auftrag, das Ungeheuer zur Strecke zu bringen. Unterdessen versucht die deutschstämmige Wissenschaftlerin Dr. Elsa Reinhart (Catherine Oxenberg), den angeschlagenen Baseball-Spieler Felix Rosa (Mario Arturo Hernádez) wieder in Form zu bringen, indem sie seine DNA mit der eines Wales und eines Wolfs kombiniert. Wie sich herausstellt ein schwerwiegender Fehler, denn Rosa mutiert alsbald zum WHALEWOLF! Es dauert nicht lange und die beiden Monster treffen zu einem ultimativen Kampf aufeinander…

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

  • Kabel 1: 21. April, 2.40 Uhr: Shark Week (HAP005)

Pay-TV:

  • Syfy: 30.04.2017 18:45 Uhr & 02.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado (HAP001)
  • Syfy: 03.05.2017 09:20 Uhr & 07.05.2017 22:00 Uhr: Sharknado 2 (HAP003)
  • Syfy: 04.05.2017 09:20 Uhr & 08.05.2017 05:10 Uhr: Sharknado 3 (HAP008)
  • Syfy: 05.05.2017 09:25 Uhr & 08.05.2017 09:25 Uhr & 09.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado 4 (HAP018)

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media (Sharktopus vs. Whalewolf)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Musik
Kiki
Kiki
Grafik

 

Stichwörter: Ian Ziering (8), Shark Lake (6), Sharknado (5), Roger Corman (4), Dolph Lundgren (4), Summer Shark Attack (3), Sharktopus vs. Whalewolf (2), Akari Endo (2), Kevin O'Neill (2), Casper van Dien (1), Iggy Pop (1), Catherine Oxenberg (1), Tony Almont (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP018: Sharknado 4

"Sharknado 4" ist noch abgedrehter, noch hinrissiger, noch trashiger und noch comicartiger als alle seine Vorgänger zusammen. Wir sind jedenfalls sehr begeistert von der neuesten Auflage und empfehlen sie sehr. Natürlich gibt es auch hier wieder enorme Logiklöcher, wirre Fremdwortverkettungsalgorhytmen und schicke Filmfehler und erstmals schweifen wir ab in die Podcastszene und sprechen eine Hörempfehlung aus. Das alles und noch viel Meer in dieser Episode vom Haialarm-Podcast, dem einzigen Podcast dessen Hörern eine Studie gewissermaßen die Ehrendoktorwürde zuerkennt.

Die Dauer der Episode 1:05:25Diese Episode erschien am 20.09.2016Downloads seit Veröffentlichung 1.751 Downloads

Sharknado 4 – The 4th Awakens

Fünf Jahre nach den Ereignissen von „Sharknado 3“ scheint es, als sei die Menschheit vor weiteren Hai-Tornados in Sicherheit. Aston Reynolds (Tommy Davidson) und seine Firma Astro-X arbeiten an einem neuen Energiesystem zur Stabilisierung der Atmosphäre, das künftige Sharknados verhindern soll. Doch eine Experiment läuft schief und die Haie tauchen plötzlich an Orten auf, an denen sie wirklich niemand vermutet hätte; in der Hochburg aller Glücksspieler: Las Vegas. Fin (Ian Ziering), seine Frau April (Tara Reid), Aprils Vater Wilford (Gary Busey) und Fins Vater Gil (David Hasselhoff) müssen wieder die Beine und die Säge in die Hand nehmen, um die Menschheit zu retten…

Shark News:

Feedback:

Haialarm-TV-Vorschau:

Pay-TV

Free-TV

  • Haialarm auf Mallorca – 1.10. 22.20 Uhr auf Super RTL

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media (Sharknado 4)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Musik
Kiki
Kiki
Grafiken

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Sharknado 4 (8), Anthony C. Ferrante (6), David Hasselhoff (4), Gary Busey (1), Tommy Davidson (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP013: Raiders of the Lost Shark & Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe

"Raiders of the Lost Shark" ist ein Film über den der Verleih vielleicht den Mantel des Schweigens breiten wollte, genau wissen wir es natürlich nicht - wir haben jedenfalls die Rechte nicht bekommen. Ganz eindeutig ist dieser Film sogar für die Kategorie "Trash" zu schlecht. Einen ordentlichen Schlag besser ist "Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe". Das bedeutet aber auch, dass wir dabei dann doch ein bisschen weniger Gesprächsbedarf haben. Dazu gibt es auch in dieser Woche wieder eine Ladung Sharknews und, dank Tele 5, ein hervorragend hailastiges Osterwochenende. Viel Spaß beim Hören!

Die Dauer der Episode 1:08:34Diese Episode erschien am 20.03.2016Downloads seit Veröffentlichung 1.519 Downloads

Shownotes:

Feedback

  • Auf diesen Hai-Sessel hat unter anderem Christoph hingewiesen, mit knapp 500 Euro ist das Teil aber leider nicht gerade ein Schnäppchen

Raiders of the Lost Shark

Ein weiterer Trash-Schinken aus der Feder des “Jurassic Shark“-Machers Brett Kelly und möglicherweise sowas wie eine Fortsetzung zu diesem Tiefpunkt der Filmemacherei. Am Strand einer Insel verschwinden auf einmal wieder Menschen. Alles deutet darauf hin, dass sich dort, wo wenige Jahre zuvor ein Killerhai herumgetrieben hat, jetzt etwas Ähnliches abspielt. Tatsächlich wurden die Forschungen an der Stelle nie eingestellt und herausgekommen ist ein genmanipulierter, radioaktiv verseuchter Hai, der sich hasserfüllt und nimmersatt durch die Strandbelegschaft frisst. Und als wäre das noch nicht genug, gibt es am Ende eine dramatische Wendung, die optisch fast schon eine Beleidigung ist – so ehrlich wollen wir sein. Die 67 Minuten Spielzeit reichen für den Streifen wirklich vollkommen aus, wobei der durchaus seine amüsanten Momente hat. Als Beifang für den Mindestbestellwert auf jeden Fall eine Empfehlung, denn das Cover sieht im DVD-Regal wirklich gut aus. :) Verlinkt haben wir die ungeschnittene FSK 18-Version mit einer Spielzeit von sagenhaften 71 Minuten. Erzählt uns gern, wie es war.

Shark Attack – Sie lauern in der Tiefe

[aartikel]B002YY04M4:left[/aartikel]Alles könnte so schön sein am Strand von Malibu: Das Wetter ist prima, die Leute gut gelaunt. Läuft also bei den Rettungsschwimmern von Station 23. Doch dann löst ein Seebeben einen Tsunami aus! Eine 30 Meter hohe Welle überspült den – zum Glück fast rechtzeitig evakuierten – Strand. Erst im letzten Moment können sich die Rettungsschwimmer in ihre Station retten. Sie wird in den nächsten Stunden ihr einziger Schutz vor mehreren Koboldhaien, die von nun an mit unstillbarem Hunger und einem nicht unerheblichen Aggressionspotential die Station umkreisen. Die Killerbestien sind laut der Meeresbiologin/Rettungsschwimmerin Heather eigentlich ausgestorben, wurden aber durch das Seebeben aus ihrem Untersee-Gefängnis befreit. Welche Spezies wird am Ende überleben?

Shark News

  • Echte Haie sind auf den fahrenden Zug des Hai-Kults aufgesprungen und haben dafür gesorgt, dass 2015 ein neuer Rekord an Hai-Attacken aufgestellt wurde. Das ist natürlich eine traurige Nachricht, gerade wenn man bedenkt, dass der Anstieg anfing, als wir regelmäßig angefangen haben zu podcasten … Allerdings ist das auch nur eine Halbwahrheit, denn zu dieser Erhöhung sind diverse Faktoren eingeflossen, die die Wahrheit verzerren.
  • Eine neuartige Boje meldet Haialarm! Australien will jetzt Bojen zu Wasser lassen, die die typischen Bewegungsmuster von Haien erkennen und die Rettungsschwimmer an Land benachrichtigen können. Wenn die nicht auch bei einer neuen Podcast-Episode Alarm schlägt, kann ich die nicht ernst nehmen.(Danke Martin für den Hinweis!)
  • April lebt! Ian Ziering, Tara Reid, David Hasselhoff und Ryan Newman sind alle im Cast von Sharknado 4.
  • Es gibt einen ersten Trailer für – und jetzt bitte alle festhalten: SHARK EXORCIST!

Haialarm-TV-Vorschau:

Free TV

  • 26. März 20:15 TELE 5: Schlefaz: Sharknado (vgl HAP001)
  • 26. März 22:40 TELE5: Schlefaz: Sharknado 2 (vgl. (HAP003)
  • 27. März 16:40 TELE 5: Shark Swarm Teil 1 & 2 (Wdh. 1:25!)
  • 27. März 20:15 TELE5: Schlefaz: Sharknado 3 (vgl. HAP008)
  • 27. März 22:40 TELE5: Schlefaz: Reportage am Set von Sharknado 3
  • 27. März 23:50 TELE5: Sharknado Showview – Warum macht Sharknado so viel Spaß?
  • 2. April 20.15 & 3. April 18.35 Uhr TELE 5: Supershark (vgl. HAP004)

Pay TV

  • Syfy 21. März 9:20 Ghost Shark (vgl. HAP001)
  • Syfy 23. März 5:25 Ghost Shark
  • 28. März 7:50 Syfy 3-Headed Shark Attack (vgl. HAP010)
  • 30. März 9:30 Syfy 3-Headed Shark Attack

Für die nachgestellten Szenen von “Raiders of the Lost Shark” kamen diese Wald-Atmo und diese Wellen zum Einsatz. Vielen Dank!

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Splendid Film (Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Musik
Kiki
Kiki
Grafiken

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Sharknado 4 (8), David Hasselhoff (4), Shark Exorcist (2), Brett Kelly (2), Raiders of the Lost Shark (2), Candice Lidstone (1), Jessica Huether (1), Catherine Mary (1), Scott Patrick (1), Peta Wilson (1), Chelan Simmons (1), Remi Broadway (1), Warren Christie (1), Nicholas G. Cooper (1), David Lister (1), Ryan Newman (1), Shark Attack - Sie lauern in der Tiefe (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP008: Sharknado 3 & Mega-Shark vs. Kolossus

Diesmal kümmern wir uns um die beiden neuesten Filme aus dem Hause Asylum und sie könnten mal wieder unterschiedlicher kaum sein. Während "Sharknado 3" ein absolut überdrehter, absurder Comedy-Shocker ist, kehrt "Mega-Shark vs. Kolossus" gewissermaßen zu den Basiscs des Haitrash zurück: Miese Animation, hölzerne Darsteller und eine hanebüchene Story. Aber höre selbst!

Die Dauer der Episode 0:59:42Diese Episode erschien am 20.09.2015Downloads seit Veröffentlichung 1.397 Downloads

Shownotes

Sharknado 3

Der heldenhafte Antihaikämpfer Fin Shepard weilt zufällig gerade im Weißen Haus, als ein Sharknado die Hauptstadt heimsucht und allen klar vor Augen führt, dass die Gefahr aus dem Himmel und dem Meer noch lange nicht vorüber ist. Als ungenehmer Nebenaspekt wird Shepard von Teilen der Boulevardmedien dafür verantwortlich gemacht, dass immer, wenn ein Sharknado auftritt, er in der Nähe ist. Doch als die Naturkatastrophe als nächstes in Florida geschieht, kann er nun wirklich nichts dafür. Oder doch?

Mega-Shark vs. Kolossus

Vor der Küste von Kalifornien taucht ein tot geglaubter, riesenhafter Weißer Hai auf und richtet einige Schäden an unter den extra für seine Bekämpfung eingerichteten Armeeeinheiten. Wissenschaftlerin Gray glaubt, dass es gute Gründe für sein Auftauchen gibt und möchte ihn näher erforschen, doch das Militär hat andere Pläne. Währenddessen macht sich auf der anderen Seite der Erdkugel ein gewaltiger Kampfroboter selbständig und zieht auf eine brachiale Zerstörungstür. Dabei stößt er irgendwann auch auf den Megahai.

Sharknews

Haialarm-TV-Vorschau

  • Ghost Shark (vgl. HAP001) auf SyFy am 28.9., 4 Uhr 50, 1.10., 3 Uhr 40 und 3.10. 5 Uhr 15
  • Mega-Shark vs. Kolossus auf Tele 5 am 3.10., 20.15 und 4.10., 1 Uhr 30
  • Mega-Shark vs. Mecha Shark (vgl. HAP007) auf Tele 5 am 3.10., 22 Uhr und 4.10., 16 Uhr 50

 

 

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media (Sharknado 3 & Mega-Shark vs. Kolossus)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Quint
Quint
Intromusik
Kiki
Kiki
Grafik

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Sharknado 3 (7), Anthony C. Ferrante (6), Christopher Douglas-Olen Ray (4), David Hasselhoff (4), Mega-Shark vs. Kolossus (3), Bo Derek (3), Christopher Judge (2), Frankie Muntz (1), Marc Cuban (1), Clare Grant (1), Illeana Douglas (1), Amy Rider (1), Brody Hutzler (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP003: Sharktopus & Sharknado 2

Wir sind zurück aus der Sommerpause. Ach, was rede ich denn? Der Haialarm-Podcast erhebt sich wie der Megalodon aus dem Mariannengraben. Personell neu aufgestellt und mit einem ganz leicht abgeänderten Konzept soll es bei uns jetzt regelmäßige Produktionen geben. #gutervorsatz2015 In dieser Ausgabe widmen wir uns dem zweiten Teil von "Sharknado" (und gucken voraus auf Teil 3) und Jörn wird fast ein bisschen nostalgisch, wenn es um "Sharktopus" geht. Dieser Zufallsfund im DVD-Regal eines Fachgeschäfts hat seine Leidenschaft für Hai-Trash geweckt und damit den Grundstein für diesen Podcast gelegt.

Die Dauer der Episode 0:39:51Diese Episode erschien am 20.03.2015Downloads seit Veröffentlichung 1.569 Downloads

 

Shownotes:

Sharknado 2

  • Noch verrückter, noch sinnloser und noch blutiger als Teil 1, den wir in Episode 1 besprochen haben
  • Spielt in New York und gibt einigen Sehenswürdigkeiten zumindest im Vorbeifliegen etwas Raum
  • Teil 3 erscheint 2015 – auch wieder mit Fin und April. Diesmal zieht der haibeladene Wirbelsturm von Washington nach Orlando und macht gleich mehrere Städte unsicher.
  • Es gab ja schon bei “Sharknado 2” Gerüchte über Cameo-Auftritte und kleine Rollen. Für Teil 3 wollen die Macher jetzt offenbar Lady Gaga eine Rolle anbieten. Außerdem sind unter anderem Bo Derek und David Hasselhoff bestätigt.

Sharktopus

  • Auf DVD und BluRay bei Tiberius Film erhältlich.
  • 50% Hai, 50% Oktopus, 100% Killermaschine
  • Aus der Feder des B-Movie-Königs Roger Corman, der nach eigener Aussage nach der Devise “Erst der Titel, dann das Plakat und erst dann das Drehbuch” arbeitet.
  • Sequel “Sharktopus vs. Pteracuda” (der Mischung aus Pterodaktylus und Barracuda) ist seit August 2013 abgedreht und wurde etwa ein Jahr später in den USA veröffentlicht. Der geplante Deutschland-Start ist der 22. Oktober 2015.
  • Eine weitere Fortsetzung namens “Sharktopus vs. Mermantula” ist ebenfalls in Arbeit, darin kämpft ein Mischwesen aus Mensch, Piranha und Tarantel gegen den Sharktopus. Deutschland-Start ist im Januar 2016.
  • Der Schauspieler des Flynn, Kerem Bursin, sieht dem Basketballspieler Blake Griffin von den L.A. Clippers zum Verwechseln ähnlich – findet Benni

Sharknews:

  • Ein Angler aus Neuseeland hat sich nach einem Haibiss die Wunde am Bein selbst zugenäht und ist danach erstmal ein Bier trinken gegangen, schreibt die News-Seite stuff.co.nz
  • Im Januar haben die Dreharbeiten für “Shark Lake” mit Dolph Lundgren (“Universal Soldier”, “Rocky IV” u. a. ) begonnen. Der Film spielt am Lake Tahoe und Lundgren gibt einen frisch aus dem Knast entlassenen Schwarzmarkthändler für exotische Tiere. Kurz nach seiner Entlassung geraten Badegäste und Einwohner in die Nahrungskette. Über den Starttermin ist noch nichts bekannt.
  • Die deutsch-amerikanische Co-Produktion “Sky Sharks” wird am 1. September 2017 in den USA starten. Darin finden Forscher bei einer Antarktis-Expedition ein noch intaktes Nazi-Labor, in dem fliegende Haie gezüchtet werden, die von genetisch modifizierten Zombie-Supersoldaten geritten werden sollen. Im Cast sind unter anderem Michaela Schaffrath, Micaela Schäfer und Ralf Richter.
  • Laut diesem Tweet hat das B-Movie-Label The Asylum “3-Headed-Shark Attack” bereits in der Mache. Außerdem haben sie offenbar die Arbeiten an “Mega-Shark vs Kolossus” abgeschlossen. Das wäre dann der vierte Film der “Mega-Shark”-Reihe. Ein Behind-the-Scenes-Video gibt’s hier und  Kamerafrau Laura Beth Love hat ein paar Zeilen zu den Dreharbeiten geschrieben.

 

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Tiberius Film (Sharktopus), Indigo DVD (Sharknado 2)

Moderation:

Außerdem danken wir:

Kiki
Kiki
Grafik
Quint
Quint
Musik für Intro und Outro

 

Stichwörter: Sky Sharks (11), Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Sharknado 3 (7), Anthony C. Ferrante (6), Shark Lake (6), David Hasselhoff (4), Dolph Lundgren (4), Roger Corman (4), Bo Derek (3), Mega-Shark vs. Kolossus (3), Michaela Schaffrath (2), Ralf Richter (2), Sharknado 2 (2), Micaela Schäfer (2), Vivica A. Fox (2), Sara Malakul Lane (2), Lady Gaga (1), Declan O'Brian (1), Eric Roberts (1), Kerem Bürsin (1), Héctor Jiménez (1), Judah Friedlander (1), Kari Wuhrer (1), Mark McGrath (1), Sharktopus (1), Ralph Garman (1), Peter Nelson (1), Shandi Finnessey (1), Liv Boughn (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

HAP001: Jurassic Shark, Ghost Shark und Sharknado

In diesem Podcast geht es um Haifilme. Und zwar um schlechte Haifilme. Miese CGI, schlechte Schnitte, falsches Licht, hanebüchene Story, hölzerne Darsteller - je schlechter ein Film gemacht ist, desto besser gefällt er uns. Dieser Podcast ist für alle diejenigen, die den Hai-Trash als eigenständige Kunstform akzeptieren und über das eine oder andere Defizit hinwegsehen können und wollen. Wir beginnen mit einem Film, der schon seit einer Weile veröffentlicht ist, mit "Jurassic Shark". Ein wunderbar unsinniger Streifen, der alles hat was ein schlechter Haifilm braucht. Weiter geht es mit etwas brandneuem: "Ghost Shark" steht erst seit gut einer Woche in den DVD-Regalen der Nation. FSK 18, sehr splatterig und mit mehr Bikini-Babes als "Jurassic Shark". Das Hai-Light ist schließlich "Sharknado", der am 8. November auf DVD und BluRay rauskommt und sich über Nacht zur Mutter aller Haifilme gemausert hat. Dieser Film setzt wirklich Maßstäbe.

Die Dauer der Episode 0:39:35Diese Episode erschien am 06.11.2013Downloads seit Veröffentlichung 1.913 Downloads

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Great Movies (Jurassic Shark), EuroVideo Medien GmbH (Ghost Shark - Die Legende lebt), Delta Music & Entertainment (Sharknado)

Moderation:

Christoph
Christoph

Außerdem danken wir:

Kiki
Kiki
Grafik
Quint
Quint
Musik für Intro und Outro

 

Stichwörter: Tara Reid (10), Ian Ziering (8), Ghost Shark (7), Anthony C. Ferrante (6), Sharknado (5), Jaason Simmons (3), Brett Kelly (2), Sloane Coe (2), Emmanuelle Carriere (1), Celine Filion (1), Christine Emes (1), Jurassic Shark (1), John Heard (1), Mackenzie Roman (1), Richard Moll (1), Dave Davis (1), G. E. Furst (1).

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.