HAP024: Sharktopus vs. Whalewolf

Nach einem Monat unfreiwilliger Pause melden wir uns mit einem echten Knaller zurück: Auf "Sharktopus vs. Whalewolf" freuen wir uns ja nun auch schon seit einer ganzen Weile. Der Film ist herrlich trashig und wahnsinnig albern, wir sind es stellenweise auch - soviel steht schon mal fest.

Die Dauer der Episode 0:51:53Diese Episode erschien am 20.04.2017Downloads seit Veröffentlichung 1.689 Downloads

Shownotes:

Feedback:

  • Uns haben unfassbar viele Hinweise auf den Bullenhai erreicht, der in Australien von einem Wirbelsturm erfasst und in den Ort Ayr getragen wurde. Vielen Dank! Die ganze Geschichte gibt’s unten in den Shark News!
  • Daniel hat unseren geheimen Friseursalon in Karlsruhe entdeckt:

Sharktopus vs. Whalewolf

Kein guter Tag für den immer etwas angetrunkenen Kapitän Ray Brady (Casper Van Dien). Nach langer Zeit hat er mal wieder einen Job und kann sein Schiff für eine Seebestattung vermieten. Doch bevor der Leichnam bestattet werden kann, greift ein Hai-Ungeheuer mit Oktopus-Armen nach dem Toten und verschlingt ihn samt einem Teil der entsetzten Trauergemeinde. Ray erhält darauf hin von einem Voodoo-Priester den Auftrag, das Ungeheuer zur Strecke zu bringen. Unterdessen versucht die deutschstämmige Wissenschaftlerin Dr. Elsa Reinhart (Catherine Oxenberg), den angeschlagenen Baseball-Spieler Felix Rosa (Mario Arturo Hernádez) wieder in Form zu bringen, indem sie seine DNA mit der eines Wales und eines Wolfs kombiniert. Wie sich herausstellt ein schwerwiegender Fehler, denn Rosa mutiert alsbald zum WHALEWOLF! Es dauert nicht lange und die beiden Monster treffen zu einem ultimativen Kampf aufeinander…

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

  • Kabel 1: 21. April, 2.40 Uhr: Shark Week (HAP005)

Pay-TV:

  • Syfy: 30.04.2017 18:45 Uhr & 02.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado (HAP001)
  • Syfy: 03.05.2017 09:20 Uhr & 07.05.2017 22:00 Uhr: Sharknado 2 (HAP003)
  • Syfy: 04.05.2017 09:20 Uhr & 08.05.2017 05:10 Uhr: Sharknado 3 (HAP008)
  • Syfy: 05.05.2017 09:25 Uhr & 08.05.2017 09:25 Uhr & 09.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado 4 (HAP018)

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media

Moderation:

 

Stichwörter: Ian Ziering (8), Shark Lake (6), Sharknado (5), Roger Corman (4), Dolph Lundgren (4), Summer Shark Attack (3), Sharktopus vs. Whalewolf (2), Akari Endo (2), Kevin O'Neill (2), Casper van Dien, Iggy Pop, Catherine Oxenberg, Tony Almont.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

HAP011: Snow Sharks & Sharktopus vs. Pteracuda

"Snow Sharks" passt prima in die Weihnachtszeit und "Sharktopus vs. Pteracuda" stellt das halbe Genre in den Schatten. Roger Corman weiß einfach, wie man einen wirklich guten Hai-Trash-Film produziert. Zwei sehr unterhaltsame Filme haben wir diesmal für Euch, die sich blendend in der Sammlung eines jeden ambitionierten Hai-Trash-Freundes machen werden.

Die Dauer der Episode 0:45:22Diese Episode erschien am 20.12.2015Downloads seit Veröffentlichung 1.473 Downloads

Shownotes

Snow Sharks

Passend zum Spring Break steht dem alljährlichen „Bikini Ski Day“ im Twin Pines Ski Resort nichts im Wege: Das Bier ist eisgekühlt, die Pisten frei und die Ski-Häschen willig! Dumm nur, dass riesige, geisterhafte Mörderhaie durch eine Lawine aus ihrem eisigen Grab befreit werden! Als die ersten Touristen spurlos verschwinden und abgetrennte Körperteile auftauchen, wird schnell klar, dass etwas Böses im feinen Pulverschnee lebt und jagt! Die Veranstalter des Events schweigen jedoch, um keine Panik aufkommen zu lassen. Nur der Sheriff und ein paar unerschrockene Verbündete stellen sich dem Grauen, um die Monster-Haie zu erlegen!

Sharktopus vs. Pteracuda

Der amerikanische Genwissenschaftler Dr. Rico Symes hat im Auftrag des US-Militärs eine neue Spezies erschaffen: Er hat die Gensequenz eines Pterodactylus-Flugsauriers mit dem Erbmaterial eines Barracudas gekreuzt. Doch diese Biowaffe, die sowohl fliegen als auch schwimmen kann lässt sich kaum bändigen und ist brandgefährlich. Doch als eine Terrororganisation versucht der neuen Waffe habhaft zu werden, kann das Monster entkommen und terrorisiert fortan die Weltbevölkerung. Nur der Sharktopus scheint für den Kampf der Monsterkreaturen gerüstet…

Sharknews

  • Anfang 2016 kommt „Shark Island“ in Deutschland auf DVD und BluRay raus. Am 30.12. feiert der Film unter dem Titel „Zombie Shark“ auf dem Pay-TV-Kanal SyFy  Premiere und wir können den DVD-Start überhaupt nicht abwarten! Der Trailer ist herrlich cheesy:

    (Direkt bei Youtube ansehen)
  • Es geht aber noch besser, wie dieser Trailer zu einem anderen Film zeigt, der ebenfalls unter „Zombie Shark“ firmiert:

    (Direkt bei Youtube ansehen)
  • Die Huffington Post Australien berichtet, dass es in den australischen Bundesstaaten Victoria und New South Wales einen Hai-Alarm-Service für Schwimmer und Surfer per SMS, bzw. per App gibt. In NSW überwachen unter anderem Dronen die Küste und geben die entsprechenden Hinweise direkt an die SharkSmart App (iTunes) weiter.

Haialarm-TV-Vorschau

  • „Mega-Shark vs. Crocosaurus“ (vgl. HAP006) am 10. Januar um 3 Uhr 15 auf RTL 2
  • „Shark Night“ auf sky action am 23. Dezember um 9 Uhr 45 und 1. Januar. um 2 Uhr 20.
  • TV- Premiere auf SyFy: „Zombie Shark“ am 30. Dezember um 20 Uhr 15, Wiederholungen am 3. Januar um 0 Uhr 10 und am 6. Januar um 4 Uhr 40.

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Splendid Film, Universum Studio GmbH

Moderation:

 

Stichwörter: Shark Night (5), Roger Corman (4), Zombie Shark (4), Sharktopus vs. Pteracuda (3), Shark Island (3), Mega-Shark vs. Crocosaurus (2), Eric Scott Woods (2), Scott Wheeler (2), Gina Holden (2), Akari Endo (2), Snow Sharks, Kate Nauta, Robert Carradine, Katie Savoy, Rib Hillis, Tony Evangelista.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.