HAP091: Bull Shark

Als eine tote Schwimmerin auftaucht, müsste man eigentlich den Strand eines Badeortes sperren. Aber der Bürgermeister will das zum Start der Urlaubersaison und kurz vor seiner Wiederwahl nicht. Klingelt da was? Nein, es ist nicht "Der weiße Hai", sondern "Bull Shark". Und es ist nicht der Polizeichef, der die Gefahr sieht, sondern der örtliche Wildhüter. Taugt sein Alkoholentzug als B-Handlung in dem Film? Ist seine Thermoskanne ein Ersatz für die Tauchflaschen in "Der weiße Hai"? Wie wenig Spannung kann ein Regisseur aufbauen und wie unbefriedigend kann das große Finale eines Films sein? Alles Fragen, die dieser Film gekonnt beantwortet.

Die Dauer der Episode 1:07:05Diese Episode erschien am 20.05.2024Downloads seit Veröffentlichung 1.003 Downloads

 

Shownotes

Großaufnahme von Jörns rechter Hand. Darauf sind sieben Mückenstiche zu sehen.

Jörns Hand nach dem Termin im Lübecker Stadtwald.

Feedback:

Film:

„Nolan? Warum liegt ein Hai auf der Ladefläche deines Trucks?“

Spencer Timms

Spencer Timms ist der Wildhüter einer kleinen Stadt in Texas, die von den Sommergästen an dem See dort abhängt. Als der Sheriff eine junge Schwimmerin tot auffindet, muss Spencer was auch immer dafür verantwortlich war jagen und töten. Timms eginnt zu glauben, dass es ein gefährlicher Bullenhai war, den ein Fischer von der texanischen Küste mitgeracht hat. Zwischen einem gierigen Bürgermeister, der sich nur um seine Wiederwahl kümmert und keine Steuereinnahmen für die Stadt verlieren will, und der Gerichtsmedizinerin, die gezwungen ist, den Haiangriff zu verschleiern, vertraut Spencer nur noch seiner Ex-Frau, ihm bei der der Jagd nach dem Bullhai zu helfen, bevor noch mehr Leichen angespült werden.

Für die Soundeffekte haben wir auf „Tophill Low nature reserve Easter Monday dawn chorus cuckoo owl“ von Sonic-Ranger, „Phone ringing (distance)“ von punneedsounds und „Office Room Tone“ von holidayparade zurückgegriffen. Vielen Dank!

Shark-News:

  • Bei der Recherche nach neuen Hai-Filmen ist uns diesmal auch „Shark Babes“ von 2015 ins Netz gegangen. Eine der Hauptdarstellerinnen war laut imdb auch an Produktionen wie „Big Tits at School“ und „2 Girls on Me“ beteiligt, deswegen verzichten wir hier auf eine nähere Besprechung.
  • Hai-Tauchen ohne Hai. Vor Südafrika sind die weißen Haie nahezu verschwunden: Bedrohung durch Orcas ist eine Ursache, weil deren andere Beutetiere überfischt sind. Das bedroht den Tourismus in der Gegend und verändert das Ökosystem.
  • Es gab eine Episode „Reschke Fernsehen“ mit dem Titel „Hai-Killer: So zerstören wir das Meer“ in dem auf die Überfischung insbesondere von Haien hingewiesen wird. 28 Minuten, zu Gast ist Ralph Möller, der Hai-Experte ist, seit er in „Haialarm auf Mallorca“ mitmachen durfte. (Danke, Tobias!)
  • Roger Corman ist tot. Der brachte uns Sensationen wie „Dinoshark“ (Ep. 16) oder die Sharktopus-Filme (Ep. 3, 11 & 24)
  • Alt, älter, Eishai. Erfahrt noch mehr über die Opis des Meeres in der neuen Doku „Geister der Arktis“. Darum geht´s: Die preisgekrönte Extremtaucherin Christina Karliczek Skoglund begibt sich auf eine Expedition in die eisigen Tiefen der Arktis, um die geheimnisvollen Eishaie zu filmen. Die Tierfilmerin möchte nicht nur mit einem der „Methusalems der Meere“ tauchen, sondern mit führenden Eishaiforschern über bahnbrechende neue Entdeckungen diskutieren. (Danke Maikönig!)
  • Hai-Alarm auf Menorca! Sven fragt sich: „Jetzt drehen sie Teil 2 mit Katy Karrenbauer und Ralf Möller doch nicht auf Mallorca, sondern nebenan?“

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV & Pay-TV

  • nix

Streaming-Anbieter

Wir listen nur Filme auf, die wir bereits besprochen haben und die in der Flatrate der jeweiligen Anbieter enthalten sind.

  • Hai-Alarm auf Mallorca, RTL+
  • Bait – Haie im Supermarkt, RTL+
  • Open Water, MagentaTV
  • Der weiße Hai, Netflix, Prime, MagentaTV
  • Der weiße Hai 2, MagentaTV
  • Der weiße Hai 3, MagentaTV
  • Der weiße Hai – Die Abrechnung, MagentaTV
  • 47 Meters Down: Uncaged, WOW & SkyGO
  • Meg, WOW & SkyGO
  • Meg 2: Die Tiefe, WOW & SkyGO
  • The Black Demon, WOW & SkyGO
  • The Shallows – Gefahr aus der Tiefe, Netflix
  • Deep Fear: Tauch um Dein Leben!, Netflix
  • Sand Sharks, Prime
  • Sharktopus, Prime
  • Shark Season – Angriff aus der Tiefe, Prime
  • From the Depths: Dunkle Abgründe, Prime
  • Megalodon Rising – Dieses Mal kommt er nicht allein, Prime
  • 5-Headed Shark Attack, Prime
  • Sharknado 2, Prime
  • Shark Bait, Prime
  • SWIM – Schwimm um Dein Leben!, Prime
  • Jurassic Shark, Prime

Was noch?

Moderation:

 

Stichwörter: Roger Corman (5), Bull Shark (2), Shark Babes, Brett Bentman, Thom Hallum, Billy Blair, Lindsey Marie Wilson, Derrick Redford, Colleen Elizabeth Miller, Tiffany McDonald.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP024: Sharktopus vs. Whalewolf

Nach einem Monat unfreiwilliger Pause melden wir uns mit einem echten Knaller zurück: Auf "Sharktopus vs. Whalewolf" freuen wir uns ja nun auch schon seit einer ganzen Weile. Der Film ist herrlich trashig und wahnsinnig albern, wir sind es stellenweise auch - soviel steht schon mal fest.

Die Dauer der Episode 0:51:53Diese Episode erschien am 20.04.2017Downloads seit Veröffentlichung 2.218 Downloads

 

Shownotes:

Feedback:

  • Uns haben unfassbar viele Hinweise auf den Bullenhai erreicht, der in Australien von einem Wirbelsturm erfasst und in den Ort Ayr getragen wurde. Vielen Dank! Die ganze Geschichte gibt’s unten in den Shark News!
  • Daniel hat unseren geheimen Friseursalon in Karlsruhe entdeckt:

Sharktopus vs. Whalewolf

Kein guter Tag für den immer etwas angetrunkenen Kapitän Ray Brady (Casper Van Dien). Nach langer Zeit hat er mal wieder einen Job und kann sein Schiff für eine Seebestattung vermieten. Doch bevor der Leichnam bestattet werden kann, greift ein Hai-Ungeheuer mit Oktopus-Armen nach dem Toten und verschlingt ihn samt einem Teil der entsetzten Trauergemeinde. Ray erhält darauf hin von einem Voodoo-Priester den Auftrag, das Ungeheuer zur Strecke zu bringen. Unterdessen versucht die deutschstämmige Wissenschaftlerin Dr. Elsa Reinhart (Catherine Oxenberg), den angeschlagenen Baseball-Spieler Felix Rosa (Mario Arturo Hernádez) wieder in Form zu bringen, indem sie seine DNA mit der eines Wales und eines Wolfs kombiniert. Wie sich herausstellt ein schwerwiegender Fehler, denn Rosa mutiert alsbald zum WHALEWOLF! Es dauert nicht lange und die beiden Monster treffen zu einem ultimativen Kampf aufeinander…

Shark-News:

  • Hurrikan Debbie spült einen Bullenhai in Australien an Land
  • Die Reaktion von Sharknado-Hauptdarsteller Ian Ziering bei Twitter
  • Summer Shark Attack ist vorbestellbar. Wir hatten in unserer Trailer-Folge HAP019 unter anderem auch über diesen Streifen gesprochen, der im Original “Ozark Sharks” heißt. am 28. April kommt das Ding in Deutschland in den Handel und wir stehen natürlich schon in Verhandlungen dafür, Euch den so schnell wie möglich vorstellen zu können.
  • Und noch ein lange erwarteter Hai-Trash-Film ist endlich draußen: Shark Lake mit Dolph Lundgren ist seit dem 6. April in Deutschland auf den Markt. Da warten wir auch schon seit mehr als einem Jahr drauf, eigentlich war der Deutschland-Start mal für den 3. März 2016 angekündigt.
  • Hier noch der Link zur ebay-Auktion des Sharknado-Drehbuchs

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

  • Kabel 1: 21. April, 2.40 Uhr: Shark Week (HAP005)

Pay-TV:

  • Syfy: 30.04.2017 18:45 Uhr & 02.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado (HAP001)
  • Syfy: 03.05.2017 09:20 Uhr & 07.05.2017 22:00 Uhr: Sharknado 2 (HAP003)
  • Syfy: 04.05.2017 09:20 Uhr & 08.05.2017 05:10 Uhr: Sharknado 3 (HAP008)
  • Syfy: 05.05.2017 09:25 Uhr & 08.05.2017 09:25 Uhr & 09.05.2017 09:45 Uhr: Sharknado 4 (HAP018)

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Daredo Media

Moderation:

 

Stichwörter: Ian Ziering (9), Sharknado (7), Shark Lake (6), Roger Corman (5), Dolph Lundgren (4), Summer Shark Attack (3), Sharktopus vs. Whalewolf (2), Akari Endo (2), Kevin O'Neill (2), Casper van Dien (2), Catherine Oxenberg, Tony Almont, Iggy Pop.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP016: Sharkansas Women's Prison Massacre & Dinoshark

Noch keine vier Wochen auf dem deutschen Markt erhältlich und schon gleich bei uns im Programm: "Sharkansas Women's Prison Massacre" bietet eine Menge von dem, was wir von einem guten Haitrashfilm erwarten: Hölzerne Darstellerschauspieler, riesige Logiklöcher und ein halbes Dutzend Bikini-Babes - was willste mehr? Keine Lizenz haben wir für "Dino Shark" bekommen, den wir dafür aber schon um so länger auf der Liste hatten. Deswegen wird hier mal wieder mit verteilten Rollen gelesen und heute erstmals live on tape und nicht so wie sonst als Einspieler.

Die Dauer der Episode 0:55:17Diese Episode erschien am 20.06.2016Downloads seit Veröffentlichung 2.413 Downloads

 

Shownotes

Benni hat in einer Kolumne auf welt.de von einer Herrenhandtasche im Hai-Design gelesen.  Beim Hersteller Hermés kostet die Tasche aber auch ohne dieses extrem coole Dekor schon satte 7.000 $, also ist Jörns Wunsch danach genau so schnell wieder Geschichte, wie er während der Aufnahme aufkam. :-)

Sharkansas Women’s Prison Massacre

Als bei einem Fracking-Unfall versehentlich die Erdkruste auseinanderreisst, öffnet sich durch das Loch eine Wasserstraße in einen tief unten gelegenen unterirdischen mysteriösen Ozean. Urplötzlich bahnt sich eine uneinschätzbare Gefahr bahnt sich den Weg an die Erdoberfläche. Gigantische prähistorische Haie gelangen durch das Wasser in das Zentrum der sumpfigen Arkansas Bayou. Dieses ist sehr zum Nachteil einiger hünscher weiblicher Gefangener, die dort in den Sümpfen arbeiten müssen, denn sofort beginnt ein Blutbad, dass alle Vorstellungen übertrifft. Es scheint, dass nur der Tod der einzige Ausweg für die Frauen ist…

Dinoshark

In der Arktis bricht ein Stück Gletscher ab. Als es sich wärmeren Regionen nähert, kann sich ein prähistorischer Babyhai befreien, der im Verlauf der nächsten drei Jahre zu stattlicher Größe heranwächst. Den Dinoshark zieht es vor die Küste des mexikanischen Touristen-Paradieses Puerto Vallarta, wo dem Monster, Schwimmer, Surfer und Wasserskiläufer zum Opfer fallen. Trace kommt nach einigen Jahren nach Puerto Vallarta zurück und muss miterleben, wie ein alter Freund von dem Monster gefressen wird. Doch keiner will ihm glauben, dass das prähistorische Ungetüm sein Unwesen treibt. Erst als sich die Opferzahlen erhöhen, wird ein Trupp zusammengestellt, der den Dinoshark zur Strecke bringen soll!

Sharknews


(Direktlink zu Youtube)

Angeblich spiel Sarah Knappik in Sharknado 4 mit. Ob das stimmt, erfahren wir am 23. August, denn dann kommt Sharknado 4 in Deutschland in den Handel.

Für Surfer gibt es jetzt einen weiteren Haischutz: Eine Art Fußfessel, die für Haie als störend empfundene Funksignale aussendet.

Haialarm-TV-Vorschau

Pay-TV

  • 22.06. 05:05 & 1.7., 18:15 Syfy Inside – Sharknado (20 Min)
  • 27.06. 06:35, 29.6. 5.45, 4.7. 6.30,  Syfy “Ghost Shark
  • 27.06. 7:15 Silverline “Dinoshark” (siehe oben *g*))
  • 2.7. 18:45 Syfy Sharknado
  • 4.7. 9.25, 5.7. 17.00, 8.7. 9.20 SyFy Mega Shark vs. Kolossus
  • 4.7. 20.15 & 23.55 ATV 2 Shark Swarm – Angriff der Haie
  • 9.7. 11.00 & 14.7. 6.10  SyFy Zombie Shark
  • 10.7. 5.00, 11.7. 9.55, 15.7. 5.20  3-Headed Shark Attack

Free-TV

  • 26.06. 24:00 Uhr RTL II: Shark Night

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Tiberius Film

Moderation:

 

Stichwörter: Sharknado 4 (8), Roger Corman (5), Sharkansas Womens Prison Massacre (3), Kevin O'Neill (2), Dinoshark (2), Skye McDonald, Sarah Knappik, Dominique Swain, Traci Lords, Cindy Lucas, Christine Nguyen, Iva Hasperger, Humberto Busto, Eric Balfour.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP011: Snow Sharks & Sharktopus vs. Pteracuda

"Snow Sharks" passt prima in die Weihnachtszeit und "Sharktopus vs. Pteracuda" stellt das halbe Genre in den Schatten. Roger Corman weiß einfach, wie man einen wirklich guten Hai-Trash-Film produziert. Zwei sehr unterhaltsame Filme haben wir diesmal für Euch, die sich blendend in der Sammlung eines jeden ambitionierten Hai-Trash-Freundes machen werden.

Die Dauer der Episode 0:45:22Diese Episode erschien am 20.12.2015Downloads seit Veröffentlichung 1.934 Downloads

 

Shownotes

Snow Sharks

Passend zum Spring Break steht dem alljährlichen „Bikini Ski Day“ im Twin Pines Ski Resort nichts im Wege: Das Bier ist eisgekühlt, die Pisten frei und die Ski-Häschen willig! Dumm nur, dass riesige, geisterhafte Mörderhaie durch eine Lawine aus ihrem eisigen Grab befreit werden! Als die ersten Touristen spurlos verschwinden und abgetrennte Körperteile auftauchen, wird schnell klar, dass etwas Böses im feinen Pulverschnee lebt und jagt! Die Veranstalter des Events schweigen jedoch, um keine Panik aufkommen zu lassen. Nur der Sheriff und ein paar unerschrockene Verbündete stellen sich dem Grauen, um die Monster-Haie zu erlegen!

Sharktopus vs. Pteracuda

Der amerikanische Genwissenschaftler Dr. Rico Symes hat im Auftrag des US-Militärs eine neue Spezies erschaffen: Er hat die Gensequenz eines Pterodactylus-Flugsauriers mit dem Erbmaterial eines Barracudas gekreuzt. Doch diese Biowaffe, die sowohl fliegen als auch schwimmen kann lässt sich kaum bändigen und ist brandgefährlich. Doch als eine Terrororganisation versucht der neuen Waffe habhaft zu werden, kann das Monster entkommen und terrorisiert fortan die Weltbevölkerung. Nur der Sharktopus scheint für den Kampf der Monsterkreaturen gerüstet…

Sharknews

  • Anfang 2016 kommt „Shark Island“ in Deutschland auf DVD und BluRay raus. Am 30.12. feiert der Film unter dem Titel „Zombie Shark“ auf dem Pay-TV-Kanal SyFy  Premiere und wir können den DVD-Start überhaupt nicht abwarten! Der Trailer ist herrlich cheesy:

    (Direkt bei Youtube ansehen)
  • Es geht aber noch besser, wie dieser Trailer zu einem anderen Film zeigt, der ebenfalls unter „Zombie Shark“ firmiert:

    (Direkt bei Youtube ansehen)
  • Die Huffington Post Australien berichtet, dass es in den australischen Bundesstaaten Victoria und New South Wales einen Hai-Alarm-Service für Schwimmer und Surfer per SMS, bzw. per App gibt. In NSW überwachen unter anderem Dronen die Küste und geben die entsprechenden Hinweise direkt an die SharkSmart App (iTunes) weiter.

Haialarm-TV-Vorschau

  • „Mega-Shark vs. Crocosaurus“ (vgl. HAP006) am 10. Januar um 3 Uhr 15 auf RTL 2
  • „Shark Night“ auf sky action am 23. Dezember um 9 Uhr 45 und 1. Januar. um 2 Uhr 20.
  • TV- Premiere auf SyFy: „Zombie Shark“ am 30. Dezember um 20 Uhr 15, Wiederholungen am 3. Januar um 0 Uhr 10 und am 6. Januar um 4 Uhr 40.

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Splendid Film, Universum Studio GmbH

Moderation:

 

Stichwörter: Shark Night (5), Roger Corman (5), Zombie Shark (4), Sharktopus vs. Pteracuda (3), Rib Hillis (2), Mega-Shark vs. Crocosaurus (2), Akari Endo (2), Eric Scott Woods (2), Scott Wheeler (2), Gina Holden (2), Katie Savoy, Tony Evangelista, Snow Sharks, Kate Nauta, Robert Carradine.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP003: Sharktopus & Sharknado 2

Wir sind zurück aus der Sommerpause. Ach, was rede ich denn? Der Haialarm-Podcast erhebt sich wie der Megalodon aus dem Mariannengraben. Personell neu aufgestellt und mit einem ganz leicht abgeänderten Konzept soll es bei uns jetzt regelmäßige Produktionen geben. #gutervorsatz2015 In dieser Ausgabe widmen wir uns dem zweiten Teil von "Sharknado" (und gucken voraus auf Teil 3) und Jörn wird fast ein bisschen nostalgisch, wenn es um "Sharktopus" geht. Dieser Zufallsfund im DVD-Regal eines Fachgeschäfts hat seine Leidenschaft für Hai-Trash geweckt und damit den Grundstein für diesen Podcast gelegt.

Die Dauer der Episode 0:39:51Diese Episode erschien am 20.03.2015Downloads seit Veröffentlichung 2.308 Downloads

 

 

Shownotes:

Sharknado 2

  • Noch verrückter, noch sinnloser und noch blutiger als Teil 1, den wir in Episode 1 besprochen haben
  • Spielt in New York und gibt einigen Sehenswürdigkeiten zumindest im Vorbeifliegen etwas Raum
  • Teil 3 erscheint 2015 – auch wieder mit Fin und April. Diesmal zieht der haibeladene Wirbelsturm von Washington nach Orlando und macht gleich mehrere Städte unsicher.
  • Es gab ja schon bei „Sharknado 2“ Gerüchte über Cameo-Auftritte und kleine Rollen. Für Teil 3 wollen die Macher jetzt offenbar Lady Gaga eine Rolle anbieten. Außerdem sind unter anderem Bo Derek und David Hasselhoff bestätigt.

Sharktopus

  • Auf DVD und BluRay bei Tiberius Film erhältlich.
  • 50% Hai, 50% Oktopus, 100% Killermaschine
  • Aus der Feder des B-Movie-Königs Roger Corman, der nach eigener Aussage nach der Devise „Erst der Titel, dann das Plakat und erst dann das Drehbuch“ arbeitet.
  • Sequel „Sharktopus vs. Pteracuda“ (der Mischung aus Pterodaktylus und Barracuda) ist seit August 2013 abgedreht und wurde etwa ein Jahr später in den USA veröffentlicht. Der geplante Deutschland-Start ist der 22. Oktober 2015.
  • Eine weitere Fortsetzung namens „Sharktopus vs. Mermantula“ ist ebenfalls in Arbeit, darin kämpft ein Mischwesen aus Mensch, Piranha und Tarantel gegen den Sharktopus. Deutschland-Start ist im Januar 2016.
  • Der Schauspieler des Flynn, Kerem Bursin, sieht dem Basketballspieler Blake Griffin von den L.A. Clippers zum Verwechseln ähnlich – findet Benni

Sharknews:

  • Ein Angler aus Neuseeland hat sich nach einem Haibiss die Wunde am Bein selbst zugenäht und ist danach erstmal ein Bier trinken gegangen, schreibt die News-Seite stuff.co.nz
  • Im Januar haben die Dreharbeiten für „Shark Lake“ mit Dolph Lundgren („Universal Soldier“, „Rocky IV“ u. a. ) begonnen. Der Film spielt am Lake Tahoe und Lundgren gibt einen frisch aus dem Knast entlassenen Schwarzmarkthändler für exotische Tiere. Kurz nach seiner Entlassung geraten Badegäste und Einwohner in die Nahrungskette. Über den Starttermin ist noch nichts bekannt.
  • Die deutsch-amerikanische Co-Produktion „Sky Sharks“ wird am 1. September 2017 in den USA starten. Darin finden Forscher bei einer Antarktis-Expedition ein noch intaktes Nazi-Labor, in dem fliegende Haie gezüchtet werden, die von genetisch modifizierten Zombie-Supersoldaten geritten werden sollen. Im Cast sind unter anderem Michaela Schaffrath, Micaela Schäfer und Ralf Richter.
  • Laut diesem Tweet hat das B-Movie-Label The Asylum „3-Headed-Shark Attack“ bereits in der Mache. Außerdem haben sie offenbar die Arbeiten an „Mega-Shark vs Kolossus“ abgeschlossen. Das wäre dann der vierte Film der „Mega-Shark“-Reihe. Ein Behind-the-Scenes-Video gibt’s hier und  Kamerafrau Laura Beth Love hat ein paar Zeilen zu den Dreharbeiten geschrieben.

 

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Tiberius Film, Indigo DVD

Moderation:

 

Stichwörter: Sky Sharks (14), Tara Reid (11), Ian Ziering (9), Anthony C. Ferrante (8), Sharknado 3 (7), Shark Lake (6), Roger Corman (5), David Hasselhoff (4), Dolph Lundgren (4), Bo Derek (3), Mega-Shark vs. Kolossus (3), Sharknado 2 (2), Micaela Schäfer (2), Vivica A. Fox (2), Ralf Richter (2), Michaela Schaffrath (2), Sara Malakul Lane (2), Kari Wuhrer, Kerem Bürsin, Judah Friedlander, Héctor Jiménez, Lady Gaga, Liv Boughn, Shandi Finnessey, Peter Nelson, Ralph Garman, Declan O'Brian, Sharktopus, Eric Roberts, Mark McGrath.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen: