HAP086: Cocaine Shark & Deep Fear - Tauch um dein Leben

Die besinnliche Jahreszeit ist da und wenn uns das Wetter schon keine weiße Weihnacht bescheren möchte, dann sollen es doch die beiden (!) Filme dieses Monats gern tun. Wie sich herausstellte, haben wir seit rund sechs Jahren keine zwei Filme mehr in einer Episode besprochen. Diese beiden passten aber thematisch derart gut zusammen, dass wir uns auch anlässlich der Jahreszeit gern von der eigenen Regel verabschiedet haben. Es geht in beiden Fällen um Drogen und irgendwie auch um Haie, "Deep Fear" ist dabei zwar mehr "Cocaine Shark", als es "Cocaine Shark" ist, aber da wollen wir nicht kleinlich sein.

Die Dauer der Episode 1:26:10Diese Episode erschien am 20.12.2023Downloads seit Veröffentlichung 1.776 Downloads

 

Shownotes

Hausmeisterei:

  • Unser Twitter-Account wird zum Jahreswechsel 2023/24 gelöscht.
  • Wir sind jetzt auch bei Threads.

Feedback:

Film: Cocaine Shark

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein Hai sein möchte. Aber jetzt hab ich das Gefühl, es gibt nichts, was ich lieber sein möchte.“

Neil „Nick“ Braddock

Was könnte noch gefährlicher sein, als ein kokainsüchtiger Bär? Ganz einfach: Ein drogensüchtiger Hai, der durch die Experimente eines skrupellosen Drogenbaroins zur gemeinegefährlichen Bestie mutiert ist. Eine Gruppe zwielichtiger Gestalten gerät ins Visier des Monsters und muss ums Überleben kämpfen.

Stop-Motion animiertes Mischwesen aus Hammerhai und Hummer hält eine menschlich wirkende Figur mit einem Koffer in einer der Scheren.

Trivia:

  • Der Film sollte eigentlich „Narco Shark“ heißen, Wild Eye Releasing hat sich aber für einen neuen Titel entschieden, um den „Cocaine Bear“-Hypetrain zu reiten, erzählt Regisseur Marc Polonia im Interview mit ClownfishTV.
  • Der Trailer erschien sechs Wochen nach einer Meldung, wonach eine größere Menge Kokain im Meer treibend gefunden wurde, und einem Fake-Film-Plakat. Wir haben darüber in Episode 76 gesprochen.

Film: Deep Fear – Tauch um Dein Leben

Die Tauchlehrerin Naomi rettet nach einem Sturm zwei Schiffbrüchige aus dem Meer. Doch diese erweisen sich als kaltblütige Narco-Gangster, die Naomi gewaltsam zwingen, nach einer Schiffsladung Kokain zu tauchen. Die Aufgabe ist lebensgefährlich, denn das Wrack liegt mitten im Jagdrevier eines Rudels tödlicher Haie.

Beide Filme sind bei Busch Media auf DVD und Bluray erschienen und überall im Handel erhältlich.

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau

Free- & Pay-TV:

  • nix

Streaming-Dienste

Wir listen nur Filme auf, die in der jeweiligen Flatrate enthalten sind.

  • Hai-Alarm auf Mallorca, RTL+
  • 47 Meters Down – Uncaged, Sky WOW, Sky GO
  • Deep Blue Sea, Netflix, Sky WOW, Sky GO
  • The Shallows – Magenta TV
  • Meg – Sky WOW, Sky GO
  • Sand Sharks, Prime Video
  • Shark Season, Prime Video
  • Sharktopus, Prime Video
  • From The Depths, Prime Video
  • Megalodon Rising, Prime Video
  • 5-Headed-Shark Attack, Prime Video
  • Shark Bait, Prime Video
  • Sharknado 2, Prime Video
  • Open Water Cage Dive, Prime Video
  • SWIM – Schwimm um dein Leben, Prime Video

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Busch Media Group

Moderation:

 

Stichwörter: Mark Polonia (4), Natalie Himmelberger (3), Titus Himmelberger (3), Cocaine Shark (2), Deep Fear - Tauch um dein Leben (2), Shark Side of the Moon (2), Ken Vansant, Samatha Coolidge, Ryan Dalton, Mãdãlina Ghenea, Ed Westwick, Macarena Gómez, Marcus Adams.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP071: Shark Bait

Nach drei Monaten Sommerpause müssen wir uns erstmal wieder ans Podcasten gewöhnen. Der Film des Monats bietet uns dazu einige Gelegenheit, denn so richtig viel zu besprechen gibt es da eigentlich nicht: Alles an dem Film dauert sehr lange und Spannung kommt auch nicht so wirklich auf. Immerhin: Das Ding sieht von vorne bis hinten wirklich sehr gut aus! Tolle Aufnahmen, einige wirklich clevere filmische Ideen, aber Trash ist das wirklich nicht. Handwerklich alles schick, aber haut uns nicht vom Jetski.

Die Dauer der Episode 1:05:51Diese Episode erschien am 20.09.2022Downloads seit Veröffentlichung 1.873 Downloads

 

Shownotes:

Hausmeisterei:

Ei-Alarm-Podcast:

  • Tijmon schickt uns diese Bilder von einem sehr großen Ei:

Feedback:

Film: Shark Bait

GIF aus dem Film "Findet Nemo" in dem Ausschnit zelebrieren die Fische aus dem Aquarium Nemos Initiation in ihre Gemeinschaft mit dem Ausruf "Shark Bait, Hoo Ha Ha"

Die Studentin Nat und ihre vier Freunde feiern die Semesterferien an den Sandstränden Mexikos. Nach einer durchzechten Nacht stehlen die Jugendlichen im Morgengrauen zwei Jetskis und rasen aufs Meer hinaus. Es kommt zu einem schweren Unfall, bei dem sich einer der Freunde sein Bein bricht. Meilenweit von der Küste entfernt, müssen sie mit ansehen, wie einer der Jetskis sinkt und sich der zweite nicht mehr starten lässt. Ohne klaren Weg nach Hause driften die Freunde immer weiter aufs Meer hinaus, bis schließlich das Blut aus dem offenen Bruch die gnadenlosen Haie anlockt. Ein erbarmungsloser Kampf auf Leben und Tod beginnt.

Szenenfoto "Shark Bait" Copyright: Leonine Distribution
Was hier nach entspannt Wasser lassen aussieht, ist in Wirklichkeit entspannt Schlösser knacken.
© Leonine Distribution
Szenenfoto "Shark Bait" Copyright: Leonine Distribution
Kein Plan, was sie jetzt machen sollen außer dekorativ herumsitzen.
© Leonine Distribution
Szenenfoto "Shark Bait" Copyright: Leonine Distribution
Kann Tom mit der Handytaschenlampe ein Schiff auf ihre Notsituation aufmerksam machen?
© Leonine Distribution
Szenenfoto "Shark Bait" Copyright: Leonine Distribution
Nat wird klar: Jede Jetski-Fahrt in diesem Film ist 20% zu lang.
© Leonine Distribution

Trivia:

  • Der Film wurde in und vor Malta gedreht, als gerade die Corona-Pandemie losging. Das hat die Produktion deutlich verzögert.
  • Jetskis sinken eigentlich nicht, weil sie unter der Hülle mit mit Kunststoff ausgeschäumt sind und auch in Bruchstücken immer noch schwimmfähig bleiben.

Shark-News:

Haialarm-TV-Vorschau:

Free-TV:

  • nix

Pay-TV:

  • 8.10.2022, 02:35 Uhr, sky cinema HD: Der weiße Hai

Was noch?

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Leonine Distribution

Moderation:

 

Stichwörter: Jetski (4), Maneater (Film) (2), Year of the Shark (2), Blood in the Water (2), Shark Side of the Moon (2), Shark Bait (2), Jack Trueman, Chatherine Hannay, Malachi Pullar-Latchman, Ouia Shark, James Nunn, Holly Earl.

Unser MP3-Feed zum kopieren, in Messenger einfügen und teilen!

Veröffentlicht von Jörn Schaar & Benni Ulrich unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen: