HAP067: Shark Attack 3 - Megalodon

Weil ein Telekommunikationskonzern seine Unterseekabel nicht richtig isoliert, tritt an den Kabeln ein elektromagnetisches Feld auf. Das lockt - so weit so nachvollziehbar - Megalodons an die Meeresoberfläche, die sich bisher in Tiefseegräben versteckt haben. Die Story ist hanebüchen, die Leistung der Schauspieler*innen und die visuellen Effekte sind unglaublich schlecht, kurz: Wir hatten einen Mordsspaß und im Anschluss viel zu erzählen.

Die Dauer der Episode 1:16:38Diese Episode erschien am 20.05.2022Downloads seit Veröffentlichung 1.574 Downloads

Shownotes

Hausmeisterei

  • Warum es witzig ist, dass Episode 66 am 20.4. um 4: 20 Uhr erschienen ist.
  • Die Timeline bei Google heißt Standortverlauf und wenn man den aktiviert hat, kann man nachträglich noch ansehen, wo man so war.

Feedback

Film: Shark Attack 3 – Megalodon

„Ja, genau, ich bin dort getaucht. Aber ich habe nichts beschädigt, falls Sie das denken sollten.“ – „Meine Leute haben mir erzählt, dass die Ummantelung des Kabels angebissen wurde?“

Apex-Boss Jeff Tolley stellt die richtigen Fragen

Eine Serie brutaler Haiangriffe zerstört die Strandidylle. Nick Harris entdeckt beim Tauchen einen seltsamen Zahn. Als er ein Bild des Fundes ins Internet stellt, wird die Paläontologin Cat Stone auf ihn aufmerksam. Für sie ist klar: Der Zahn stammt von einem Megalodon, der prähistorischen Riesenvariante des Hais. Das Grauen nimmt seinen Lauf und ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Ein paar Hailights aus dem Finale

Neben unseren hausgemachten Geräuscheffekten kamen unter anderem Cordless phone ring und Intermittent Horn zum Einsatz.

Trivia

  • Nick Harris heißt nur auf dem Klappentext so. Im Film nennt er sich Ben Carpenter und wird von John Barrowman gespielt, den man aktuell auch noch als Malcom Merlyn aus „The Arrow“ oder „Legends of Tomorrow“ kennt.
  • Die Darstellerin von Cat, Jenny McShane, kennen wir noch aus Teil 1. Da hat sie aber Corine DeSantis gespielt.
  • Die Kritik an dem Film, die Benni noch gefunden hat.

Shark News

Haialarm-TV-Vorschau

Pay-TV

  • 20.05., 04:55 Uhr, Kabel 1 Classics: Der weiße Hai – Die Abrechnung

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Constantin Film

Moderation:

 

Stichwörter: The Reef 2: Stalked (4), Landshark (3), Jenny McShane (2), David Worth (2), Shark Attack 3, John Barrowman, Ryan Cutrona, Rosi Chernogorova.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen:

HAP066: Shark Attack 2

Vor der Küste von Kapstadt treiben eine Menge genmanipulierter Haie ihr Unwesen, ein Aquarienbetreiber denkt nur an seinen Profit und der Bürgermeister will weder das Surffestival absagen, noch den Strand sperren. Klingt alles ziemlich bekannt, hinzu kommen noch der gutaussehende Meeresbiologe, eine plumpe Liebesgeschichte und der sympathische Trottel du jour und fertig ist der Lack. Diesmal ist übrigens auch die Haipuppe für die Angriffs-Nahaufnahmen hochglanz lackiert und entsprechend sind wir hin und weg von diesem Meisterwerk des Trashs.

Die Dauer der Episode 1:10:54Diese Episode erschien am 20.04.2022Downloads seit Veröffentlichung 1.470 Downloads

Shownotes

Feedback

Film: Shark Attack 2 – The Killer is back

„Unterwassersprengstoff, 20 Pfund und zwar komplett mit Zünder und Timer. Das sollte reichen, um unsere Freunde in Hai-Muß à la Roy zu verwandeln.“

Haijäger Roy Bishop

Amy (Caroline Bruins) und Samantha (Nikita Ager) Peterson werden an der südafrikanischen Küste, in der Nähe von Capetown, von einem großen weißen Hai attackiert. Zwar überlebt Samantha, aber damit ist der Horror für sie noch nicht vorbei, denn Michaell Francisco (Danny Keogh) will den Hai in seinem Freizeitpark ausstellen. Doch bei einem Versuch, die neue Attraktion einzuführen, kann sich der Hai wieder befreien und einen Mitarbeiter des Parks töten. Um den Haifisch erneut ausfindig zu machen, macht sich der Meeresbiologe Nick Harris (Thorsten Kaye)  zusammen mit Samantha auf die Jagd. Wie sich herausstellt, gibt es jedoch noch mehr solcher Riesen-Haie…

Trivia

  • Der Film wurde in Südafrika und Bulgarien gedreht und entstand unmittelbar nach den Dreharbeiten an Teil 1.
  • Der Film ist eine direkte Konsequenz aus dem was in Shark Attack 1 aus der vorigen Episode passiert ist. Das wird aber erst ungefähr bei der Hälfte des Films klar, wenn Nick West Dr. Craven und seine Forschung im Nebensatz erwähnt.

Shark-News

Haialarm-TV-Vorschau

Free-TV

  • 16.05.22, 22.15 Uhr, ZDF: The Meg

Pay-TV

  • 21.04.22, 16.10 Uhr & 22.04.22, 0.05 Uhr, sky cinema, 29.04.22, 21.50 Uhr & 12.05.22, 11.55 Uhr, sky nostalgie: Der Weiße Hai
  • 21.04.22, 18.15 Uhr & 22.04.22, 2.10 Uhr, sky cinema: Der Weiße Hai 2
  • 22.04.22, 17.00 Uhr & 23.04.22, 5.50 Uhr, sky cinema: Der Weiße Hai 3
  • 22.04.22, 18.40 Uhr & 23.04.22, 7.30 Uhr, sky cinema: Der Weiße Hai – Die Abrechnung

Für die Produktion bzw. die O-Ton-Rechte danken wir ganz herzlich: Edel Germany

Moderation:

 

Stichwörter: Sharknado (7), Alphas (5), Jetski (4), Raiders of the Lost Shark (3), Sharkula (3), Shark Attack 2 (2), David Worth (2), Shark Bait (2), Lego Ideas (2), Daniel Alexander, Caroline Bruins, Nikita Ager, Danny Keogh, Thorsten Kaye.

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich.

Wo wir noch herumschwimmen: