Haialarm TV-Vorschau im März

Hier die monatliche Vorschau auf Haitrash im Fernsehen. Im Free-TV ist diesen Monat weniger los, im Pay-TV geht’s dafür richtig rund.

twitter-avatarHier die monatliche Vorschau auf Haitrash im Fernsehen. Du kannst Titel, Sender, Uhrzeit und Datum übrigens ganz leicht via Twitter teilen, in dem Du den Text anklickst. Haben wir was vergessen? Schreib Deine Ergänzung in die Kommentare!

Free-TV:

  • [tweetable]6. März, 2:35 Uhr, Kabel 1: Raging Sharks – Killer aus der Tiefe[/tweetable]
    Im Weltall kommt es zu einem katastrophalen Zusammenstoß zweier außerirdischer Raumschiffe. Dabei stürzen Container mit einer leuchtenden Substanz ins Bermuda-Dreieck. Das Magnetfeld, das dabei entsteht, hat eine entfesselnde Wirkung auf Haie: Sie rotten sich um eine Unterwasser-Forschungsstation zusammen. Deren Leiter Mike Olsen ist auf einer Tagung, als die blutrünstigen Bestien seine Crew in Lebensgefahr bringen. Er bricht zu einer waghalsigen Rettungsmission auf. (USA, 2005)
    Wiederholung: 8. März, 4:10 Uhr
  • [tweetable]22. März, 22:10 Uhr, Tele5: Sharkman – Schwimm um Dein Leben (Hammerhead – Shark Frenzie)[/tweetable]
    Dr. King hat ein Monster erschaffen. Als sein Sohn an Krebs erkrankte, heilte er ihn durch eine Behandlung mit Stammzellen eines Hammerhais – und verwandelte ihn dadurch in ein blutrünstiges Mischwesen. Nun will sich King an den Pharmaunternehmen rächen: Er lädt einige Wissenschaftler auf seine Insel ein und lässt seinen Sohn auf sie los. (USA, 2005)
    Wiederholung: 23. März, 1:50 Uhr

Pay-TV:

  • [tweetable]1. März, 17:45 Uhr, sky action: Dark Tide[/tweetable]
    Seit ihr Mentor von einem Hai getötet wurde, ist die traumatisierte Hai-Expertin Kate Mathieson (Halle Berry!) keinen Meter mehr getaucht. Da überredet ihr Ex-Freund Jeff die finanziell angeschlagene Wissenschaftlerin, den reichen Geschäftsmann Brady auf einen Tauchgang zu begleiten. Ein riskantes Unterfangen: Die Tour führt ausgerechnet in lebensgefährliche Hai-Gefilde. (USA, 2010)
    Wiederholungen: 3. März, 10:45 Uhr, 12. März, 15:15 Uhr, 13. März, 4:55 Uhr, 21. März, 6:05 Uhr, 21. März, 17:15 Uhr
  • [tweetable]1. März, 21:00 Uhr, Sky HD 3D: Shark NIght (Shark Night 3D)[/tweetable]
    Wiederholung vom 8. Februar: Für Studentin Sara und ihre Freunde (u.a. Dustin Milligan, Sinqua Walls) soll es ein heißes Partywochenende auf einer einsamen Insel im Lake Morris werden. Doch mit der Feierlaune ist es schnell vorbei: Im See tummeln sich blutrünstige Haie, die sich einen nach dem anderen schnappen. (USA, 2011)
    Wiederholung: 14. März, 22:05 Uhr, 27. März, 20:15 Uhr
  • [tweetable]1. März, 23:30 Uhr, SyFy: Ghost Shark[/tweetable] (vgl. HAP001)
    Wiederholung vom 26. Februar: Im amerikanischen Küstenort Smallport kehrt der Geist eines getöteten weißen Hais zurück und dürstet nach Rache. Der Einzige, der an die alte Legende des “Ghost Shark” glaubt, ist der alte Leuchtturmwärter Finch . Zusammen mit Ava macht er sich auf die Suche nach dem menschenfressenden Geisterhai, der offenbar von überall her attackieren kann. Alles, was er braucht ist ein Tropfen Wasser. Was sie dabei über die Geschichte ihrer Stadt erfahren, ist unfassbar… (USA, 2013)
    Wiederholung: 2. März, 18:45
  • [tweetable]2. März, 4:10 Uhr, SyFy: Creature – Tod aus der Tiefe[/tweetable]
    Eine hai-ähnliche Kreatur versetzt die Einwohner der idyllischen Karibikinsel St. David in Angst und Schrecken. Auch Meeresbiologe Simon Chase entkommt nur knapp einem Angriff des ihm unbekannten Wesens. Zusammen mit seiner Ex-Frau Amanda beginnt er nach dem Tier zu suchen. Bei ihren Nachforschungen kommen die beiden Wissenschaftler geheimen Genexperimenten der Navy auf die Spur. (USA, 1998)
    Wiederholungen: 2. März, 2:35 Uhr, 3. März, 8:25 Uhr, 4. März, 8:25 Uhr, 8. März, 17:05 Uhr & 18:40 Uhr, 16. April, 1:25 Uhr & 3:00 Uhr
  • [tweetable]3. März, 8:05 Uhr, Kinowelt.TV: The Reef – Schwimm um Dein Leben[/tweetable]
    Ein Segeltörn zu den paradiesischen Stränden des Great Barrier Riffs soll für die Engländerin Kate, ihren Bruder Matt und dessen Freundin Suzie der Höhepunkt einer Australienreise werden. Doch dann rammt das Schiff ein Riff und kentert. Schnell wird klar, dass das Wrack sinken wird. Der erfahrene Segler Luke sieht nur einen Ausweg: Man könne zu einer Insel schwimmen, die nur wenige Seemeilen entfernt ist.  Als die Schiffbrüchigen bereits einen Teil der Strecke zurückgelegt haben, merken sie, dass sie verfolgt werden. Immer enger zieht ein Hai seine Kreise um die Schwimmer, die auf dem offenen Meer schutzlos ausgeliefert sind. (Australien, 2010)
  • [tweetable]24. März, 1:05: Uhr, SyFy: 2-Headed Shark Attack[/tweetable] (vgl. HAP002)
    Eine Gruppe von College-Studenten wird auf hoher See von einem Hai angegriffen. Dabei wird der Schiffsrumpf so stark beschädigt, dass ihnen nichts anderes übrig bleibt, als sich auf ein nahegelegenes Atoll zu retten. Während die Gestrandeten versuchen, Material für die Reparatur des Schiffs zu finden, nimmt ein riesiger zweiköpfiger Hai die Jagd auf. (USA, 2012)
    Wiederholung: 26. März, 3:10 Uhr
  • [tweetable]30. März, 4:35 Uhr, Kabel1 Classics: Mako, der Killerhai[/tweetable]
    Sonny Stein ist Experte in Sachen Haie – er hat zu den gefährlichen Tieren ein besonderes Verhältnis und kann mit ihnen umgehen wie kein zweiter. Dass er noch nie angegriffen wurde, führt er auch auf die magische Kraft eines Amuletts zurück, das er immer um den Hals trägt. Sonny zähmt die Tiere und verleiht sie an Meeresbiologen und für Aqua-Shows. Als er jedoch sieht, wie der Mann der attraktiven Tiertrainerin Karen einen Hai mit Stromschlägen quält, übt er entsetzliche Rache. (USA, 1976)

 

Video von den Dreharbeiten zu “Sharknado 2”

Ein kurzer “Behind the Scenes”-Clip von den Dreharbeiten zu “Sharknado 2”: Wir sehen Ian Ziering, Marc McGrath und Vivica A. Fox auf der Motorhaube eines Taxis irgendwo in New York.

Ein kurzer “Behind the Scenes”-Clip von den Dreharbeiten zu “Sharknado 2”: Wir sehen Ian Ziering, Marc McGrath und Vivica A. Fox auf der Motorhaube eines Taxis irgendwo in New York. Später werden wohl noch ein paar CGI-Haie in die Szene eingefügt, darauf kann man beim Angucken schließen:

Das Video stammt von TMZ.com:

Superman vs. Sharknado

Ein Lego-Stopmotion-Film in dem Superman “Man of Steel” parodiert wird und in dem zumindest kurz ein Sharknado zu sehen ist.

Gegen Ende lassen sich die Macher ein wenig vom eigentlichen Thema des Films davontragen, da bleibt nicht mehr viel von “Superman vs Sharknado” übrig, aber trotzdem superwitzig gemacht!


(DirektLego)

Haialarm TV-Vorschau Februar

Ab sofort veröffentlichen wir monatlich eine Vorschau auf die Haifilme, die im TV auf Euch lauern.

twitter-avatarAb sofort gibt’s im Haialarm-Blog eine zumindest monatliche Vorschau auf den Haitrash, der im Fernsehen auf uns zu kommt.

Free-TV

  • [tweetable]8. Februar, 21:55 Uhr, RTL 2: Shark Attack – Sie lauern in der Tiefe! (Malibu Shark Attack)[/tweetable]
    Nach einem Seebeben wird die gesamte Küste Kaliforniens überflutet. Die ansässigen Rettungsschwimmer können sich zwar in eine Strandhütte retten, aber sie sind komplett vom Ufer abgeschnitten. Als auch noch Tiefsee-Haie angreifen, sitzen sie in der Falle… (Australien, 2009)
    Wiederholung: 9. Februar, 1:20 Uhr
  • [tweetable]22. Februar, 12:45 Uhr, RTL 2: Shark Swarm – Angriff der Haie (Shark Swarm)[/tweetable]
    Ein idyllischer Fischerort wird Schauplatz rigoroser Machenschaften eines Immobilien-Moguls, der keine Scheu hat, über Leichen zu gehen, um sein Ziel zu erreichen. (USA, 2008)

Pay-TV

  • [tweetable]8. Februar, 15:40 Uhr, Sky HD 3D & 11. Februar, 16:30 Uhr,sky action : Shark Night (Shark Night 3D)[/tweetable]
    Für Studentin Sara und ihre Freunde (u.a. Dustin Milligan, Sinqua Walls) soll es ein heißes Partywochenende auf einer einsamen Insel im Lake Morris werden. Doch mit der Feierlaune ist es schnell vorbei: Im See tummeln sich blutrünstige Haie, die sich einen nach dem anderen schnappen. (USA, 2011)
    Wiederholungen Sky HD 3D: 16. Februar, 23:15 Uhr, 21. Februar 23:35 Uhr, 1. März, 21:00 Uhr, 14. März, 22:05 Uhr
    Wiederholungen sky action: 12. Februar, 5:55 Uhr, 20. Februar, 19:45 Uhr
  • [tweetable]23. Februar, 0:50 Uhr, Kabel 1 Classics: Shark Zone – Tod aus der Tiefe (Shark Zone)[/tweetable]
    Vor zehn Jahren musste Jimmy zusehen, wie sein Vater bei einem Tauchgang zum Wrack der Santa Cruz von Haien getötet wurde, als er einen Diamantenschatz bergen wollte. Auf diese Juwelen hat es auch der Russe Volkoff abgesehen. Doch Jimmy, mittlerweile Sicherheitschef am Horseneck Beach, weigert sich, Volkoff zum Wrack zu führen, denn noch immer machen Haie die Gegend unsicher. Als Volkoff seinen Sohn Danny entführt, nimmt das Schicksal seinen blutigen Lauf … (USA, 2003)
  • [tweetable]26. Februar, 22:00 Uhr, SyFy: Ghost Shark[/tweetable] (vgl. HAP001)
    Im amerikanischen Küstenort Smallport kehrt der Geist eines getöteten weißen Hais zurück und dürstet nach Rache. Der Einzige, der an die alte Legende des “Ghost Shark” glaubt, ist der alte Leuchtturmwärter Finch . Zusammen mit Ava macht er sich auf die Suche nach dem menschenfressenden Geisterhai, der offenbar von überall her attackieren kann. Alles, was er braucht ist ein Tropfen Wasser. Was sie dabei über die Geschichte ihrer Stadt erfahren, ist unfassbar… (USA, 2013)
    Wiederholungen: 1. März, 23:30 Uhr, 2. März, 18:45 Uhr

Teilen leicht gemacht: Datum, Uhrzeit, Sender und Titel kannst Du mit einem Klick auf Twitter teilen.

HAP002: Jurassic Shark 2, Bait, 2-Headed Shark Attack

Wir haben tolles Feedback zur ersten Folge bekommen, die ersten flattr-Klicks und sogar Geschenke! Alles in Allem hat es mit der zweiten Folge dann doch deutlich länger gedauert, als wir gehofft hatten, aber jetzt ist sie ja endlich fertig. Wir hatten großen Spaß mit "Jurassic Shark 2"; da solltest Du unbedingt die synchronisierte Fassung gucken und den Extra-Lacher mitnehmen. "Bait - Haie im Supermarkt" ist durch seine Reduktion auf den Supermarkt fast schon künstlerisch wertvoll und "2-Headed Shark Attack" bringt den absoluten Trash-Film-Spaß. Viel Vergnügen beim Hören und selbergucken - lass uns in den Kommentaren (oder via Twitter und Facebook) wissen, wie Dir die Filme gefallen haben!

Die Dauer der Episode 0:28:20Diese Episode erschien am 27.01.2014Downloads seit Veröffentlichung 972 Downloads

Shownotes:

Jurassic Shark 2

  • ist nicht der Nachfolger von “Jurassic Shark”, den wir in Episode 1 vorgestellt haben: “Jurassic Shark 2” ist 14 Jahre älter als “Jurassic Shark” und wurde ursprünglich als “Great White” veröffentlicht.
  • bildet mit einer wasserbezogenen Familiengeschichte, einer kaputten Vater-Sohn-Beziehung, einer grau bemalten Plastikflosse und hereinmontierten Szenen aus Dokumentarfilmen über Haie gewissermaßen den Prototyp des Haifilms.
  • FSK 16

Bait – Haie im Supermarkt

  • Die Einschätzung “ernsthafte Produktion” für den Mainstream kommt nicht von ungefähr: Die australische Produktion hatte ein Budget von rund 18 Millionen australischen Dollar.
  • Der Film soll in China ein großer Erfolg gewesen sein, angeblich hat er 20 Millionen Zuschauer angelockt – genug, um über eine Fortsetzung nachzudenken.
  • FSK 16

2-Headed Shark Attack

 

Moderation:

avatar Jörn
Moderation, Schnitt, Idee
Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Christoph
Moderation

Danke an:

avatar Kiki
Grafik
avatar Quint
Musik für Intro und Outro

Für die Produktion bzw. O-Ton-Rechte danken wir

Universum Studio
Bait - Haie im Supermarkt
Edel Germany
Jurassic Shark 2
Crest Movies
2-Headed Shark Attack

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

Erster Trailer zu Mega Shark vs. Mecha Shark

Am 29. Januar erscheint der dritte Teil der Mega Shark-Reihe in den USA, frühestens im Mai dürfte es bei uns soweit sein. Hier schonmal der Trailer.

Darüber wird noch zu sprechen sein: Im dritten Teil der Mega Shark-Reihe stellt sich die heldenhafte US-Navy dem Mega Shark mit einem mechanischen Hai entgegen. Der Streifen wird am 29. Januar beim US-Sender Syfy Premiere feiern, hier ist der Trailer dazu:

(DirektTrailer)

Wann es “Mega Shark vs. Mecha Shark” zu uns schafft, steht noch nicht abschließend fest. Bei “Sharknado” dauerte es ungefähr 3,5 Monate, bis die synchronisierte Fassung fertig war. Wenn es auch nur annähernd so ähnlich läuft, können wir wohl für Mai mit dem deutschen DVD-Start rechnen.

HAP001: Jurassic Shark, Ghost Shark und Sharknado

In diesem Podcast geht es um Haifilme. Und zwar um schlechte Haifilme. Miese CGI, schlechte Schnitte, falsches Licht, hanebüchene Story, hölzerne Darsteller - je schlechter ein Film gemacht ist, desto besser gefällt er uns. Dieser Podcast ist für alle diejenigen, die den Hai-Trash als eigenständige Kunstform akzeptieren und über das eine oder andere Defizit hinwegsehen können und wollen. Wir beginnen mit einem Film, der schon seit einer Weile veröffentlicht ist, mit "Jurassic Shark". Ein wunderbar unsinniger Streifen, der alles hat was ein schlechter Haifilm braucht. Weiter geht es mit etwas brandneuem: "Ghost Shark" steht erst seit gut einer Woche in den DVD-Regalen der Nation. FSK 18, sehr splatterig und mit mehr Bikini-Babes als "Jurassic Shark". Das Hai-Light ist schließlich "Sharknado", der am 8. November auf DVD und BluRay rauskommt und sich über Nacht zur Mutter aller Haifilme gemausert hat. Dieser Film setzt wirklich Maßstäbe.

Die Dauer der Episode 0:39:35Diese Episode erschien am 06.11.2013Downloads seit Veröffentlichung 1.417 Downloads

Moderation:

avatar Jörn
Moderation, Schnitt, Idee
Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
avatar Christoph
Moderation

Danke an:

avatar Kiki
Grafik
avatar Quint
Musik für Intro und Outro

Für die Produktion bzw. O-Ton-Rechte danken wir

Great Movies
Jurassic Shark
EuroVideo Medien GmbH
Ghost Shark - Die Legende lebt
Delta Music & Entertainment
Sharknado

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

Der Soundtrack zum Podcast

Wir sind gerade dabei, die erste Episode des Haialarm-Podcasts aufzuzeichnen. Als kleines Appetithäppchen schon mal eine kleine Vorschau auf unsere Themen und das Video zum Sharknado-Soundtrack.

Während wir die erste Folge des Haialarm-Podcasts aufzeichnen, hier mal das Video von “(The Ballad of) Sharknado”. Der Song hat so rein gar nichts mit einer Ballade zu tun und Teile davon bilden Intro- und Outro des Haialarm-Podcasts. Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Sharknado-Mastermind und Komponist Anthony C. Ferrante für die Erlaubnis, den Song benutzen zu dürfen. Jeder sollte sich die EP kaufen, Links dazu findest Du rechts in der Seitenleiste.

Als kleinen Vorgeschmack auf die Episode 1 schon mal die Themen, über die wir sprechen werden:

  • Wer wir sind und was dieser Podcast eigentlich soll
  • Jurassic Shark
  • Ghost Shark
  • Sharknado
  • Ausblick auf kommende Filme und die nächste Folge

Wie ich uns kenne, kommen wir dabei vermutlich von Hölzchen auf Stöckchen und es kommen noch viele weitere Themen dazu, alles Weitere dann bei Veröffentlichung hier im Blog und in den Shownotes.

Niemand ist sicher vor dem Sharknado

Es gibt einen wunderbaren Spoof-Trailer zu Sharknado, der haimäßigen Appetit auf den zweiten Teil von Sharknado macht. Hier ist er:

Ich war dann doch ein bisschen aufgeregnet, als in meiner Facebook-Timeline plötzlich der Link mit dem Titel “Sharknado Too Trailer – No one is safe again” auftauchte. Sollte das wirklich der lang erwartete Trailer für “Sharknado 2 – The Second One” sein? Sah ein bisschen so aus, wenn auch nur ganz kurz. Die Talkshow “Live with Kelly & Michael” hat einen Trailer-Spoof gemacht, bei dem überraschend viele Stars Cameo-Auftritte haben und einige andere wollnmalsagen einen Stellvertreter geschickt haben. Jedenfalls ist das Ding ziemlich witzig geworden, aber sieh selbst:

 Bleibt ansonst nur noch der Hinweis, dass wir einen Aufzeichnungstermin für unsere allererste Folge vom Haialarm-Podcast gefunden haben. Für den Anfang ist die Post-Production noch etwas aufwendig, da müssen wir noch etwas am Arbeitsablauf feilen. Montag zeichnen wir auf und vermutlich Dienstag oder Mittwoch wird dann an dieser Stelle die erste Folge des Haialarm-Podcasts erscheinen. Stay tuned!

Guten Tag.

Ein paar Gedanken zu unserem neuen Podcast mit ganz viel Dank an Kiki Thaerigen und an Anthony C. Ferrante. Wie die beiden sich unsere Dankbarkeit verdient haben, liest Du hier.

Tja, da sind wir also. Mehrere Monate darüber nachgedacht und schließlich in wenigen Tagen soweit realisiert, dass Du das hier lesen kannst. :) Also, das Blog ist schonmal online  und die üblichen Social Media-Kanäle gibt es auch schon; siehe rechts unten.

Noch gibt es hier nicht allzuviel zu sehen, aber das was es zu sehen gibt, das sieht ganz hervorragend aus und das ist das Werk von Kiki Thaerigen. Kaum hatten wir ein paar Sätze Briefing ausgetauscht, kam auch schon ein erster Entwurf. Kiki hat dabei einen überraschenden Nagel auf dem Kopf getroffen, denn dass wir im Titelbild auftauchen würden, hätten wir nicht erwartet. Umso toller ist das Endergebnis, anders würden wir unsere Avatare, Header, Banner und Logos nicht haben wollen.

Was hier jetzt noch fehlt, ist natürlich der eigentliche Podcast. Die technischen Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen: Das Podlove-Plugin ist eingerichtet, Auphonic hat die passenden Settings bekommen und – ganz wichtig: Die beiden Jingles sind fertig. Das Intro und das Outro für unseren Podcast bestehen aus Versatzstücken des Sharknado-Soundtracks “The Ballad of Sharknado“. Auch hier ist wieder ein herzliches Dankeschön angebracht, nämlich an Anthony C. Ferrante und seine Band Quint. Der Sharknado-Regisseur hat auch gleich den Song geschrieben und mitperformt und er hat uns erlaubt, Teile des Songs für unseren Podcast zu benutzen.

Um alles ganz sauber abzuwickeln, müssen wir jetzt noch die Genehmigungen einholen, dass wir aus den Filmen einzelne Audio-Schnipsel verwenden dürfen und dann kann es in etwa einer Woche losgehen. Das wird super!