HAP006: Mega-Shark-Special Teil 1

Lange angekündigt, heute ist es endlich soweit: Wir beginnen mit den Mega-Shark-Filmen. Teil 1 "Mega-Shark vs. Giant Octopus" war dabei eine besondere Herausforderung, "Mega-Shark vs. Crocosaurus brachte den meisten Gesprächsbedarf. Die Herausforderung in unserem ersten Film bestand darin, dass wir die Rechte an den Audio-Ausschnitten nicht bekommen haben. Das lag gar nicht mal an mangelnder Kooperationsbereitschaft des Verleihers, sondern daran, dass man dort die entsprechenden Rechte nicht hatte - und dann kann man auch nichts lizensieren, klar. Trotzdem wollten wir ja über den Film sprechen und ohne Ausschnitte macht das nur halb so viel Spaß! Also haben wir einzelne Szenen aus "Mega-Shark vs. Giant Octopus" mit Bordmitteln nachgestellt. Würden wir was mit Video machen, würden wir oben rechts "Nachgestellte Szene" einblenden müssen, denn ohne diesen Hinweis merkt man kaum, dass es sich nicht um Filmausschnitte handelt. 😉 "Mega-Shark vs. Crocosaurus" hingegen lief, dank erneut guter Zusammenarbeit mit Tiberius Film, wie gewohnt. Und der Streifen bietet kaum mal eine Pause für den Zuschauer, der Film besteht nahezu ausschließlich aus Action. Entsprechend viel hat Benni damit zu tun, "Mega-Shark va. Crocosaurus" zusammenzufassen. Wir hatten einen Mords-Spaß beim Aufzeichnen, wenn es Euch gefallen hat, dann hinterlasst uns doch einen kurzen Kommentar.

Länge: 0:52:41

Shownotes

Mega-Shark vs. Giant Octopus

Als Haiforscherin Emma illegalen Sonar-Tests des Militärs vor der Küste Alaskas in die Quere kommt, wird sie Zeugin, wie die Experimente zwei urzeitliche Giganten wiedererwecken. Doch erst als der ölplattformgroße Riesenoctopus den Pazifik unsicher macht und ein als ausgestorben geltender Monsterhai versucht, einen vollbesetzten Jumbo über dem Pazifik zu verschlucken, beauftragt das FBI Emma, Dr. Sanders und den japanischen Forscher Dr. Shimano, damit sie die Ungeheuer mit Pheromonen anlocken.

Mega-Shark vs. Crocosaurus

Im Kongo wird ein prähistorisches Riesenkrokodil durch Arbeiter in einer Diamantenmine geweckt. Dem mit allen Wassern gewaschenen Abenteurer Nigel gelingt es, das wild tobende Monster zu fangen. Auf einem Schiff soll es in die USA gebracht werden. Auf dem Ozean ist indes die Hölle los: Die gesamte US-Marine ist abgestellt, einen bedrohlichen Megahai zur Strecke zu bringen. Ein Zusammenstoß zwischen den beiden Ungeheuern ist unvermeidlich. Und Nigel muss mit Hilfe der attraktiven Agentin Hutchinson versuchen zu retten, was zu retten ist.

Auf DVD und BluRay bei Tiberius Film erhältlich.

Sharknews:

  • Sharknado 3 startet am 23. August offiziell in Deutschland, schon am 22. Juli feiern Tele5 und Syfy die Vorpremiere in Berlin. Außerdem werden die #schlefaz-Moderatoren Oliver Kalkhofe und Peter Rütten in einer kurzen Szene des Films zu sehen sein.
  • Sharktopus vs. Whale Wolf hat einen groben Starttermin: Januar 2016 und wird in Deutschland “Sharktopus 3: Sein größter Kampf steht ihm noch bevor” heißen, Fangoria.com hat den offiziellen Trailer.
  • Vorher, nämlich am 22. Oktober, erscheint endlich auch "Sharktopus vs. Pteracuda" in Deutschland. Der deutsche Titel wird "Sharktopus 2: Rette sich wer kann" lauten.
  • Shark Lake mit Dolph Lundgren hat einen Starttermin bekommen: 3.3.16 und er wird bei Universum Studios erscheinen, die uns auch die Fortsetzungen von "Sharktopus" sowie "Piranha Sharks" bringen.

Haialarm-TV-Vorschau:

  • 8. August, 22.05 Uhr, Tele 5: Sand Sharks (Wdh. am 11.8., 0.15 Uhr)
    Hai-Expertin Sandy (Brooke Hogan) macht auf einer Tropen-Insel eine schreckliche Entdeckung: Im Sand leben Urzeit-Haie! Ausgerechnet jetzt soll eine Megaparty am Strand steigen. Die Polizei will das Areal sperren, doch die Veranstalter sagen die Fete nicht ab. Tausende Kids strömen an den Strand, unter dem der Tod lauert - angelockt von Musik und Vibration der Menge. Haie leben im Sand. Unglaublich, aber wahr!

Besonderer Dank gebührt den Freesound.org-Nutzern Soundscalpel, juskiddink und NOISE.INC ohne deren sensationelle Soundeffekte wir die Szene im Flugzeug nicht annähernd so realistisch hätten nachstellen können.

Mit dabei:

Quint
Intromusik
Kiki
Grafik
Grafik
Benni
Moderation
Moderator Amazon Wishlist Icon
Jörn
Moderation
Moderator Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Paypal Icon
Tiberius Film
Mega-Shark vs. Crocosaurus
Studios

Abonnieren:

Veröffentlicht von Jörn Schaar unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License-Lizenz. Die Rechte an Film-Ausschnitten und ggf. Szenenfotos liegen bei den jeweiligen Studios bzw. deren Vertriebsfirmen. Für die Genehmigung beides in unserem Podcast und im Blog verwenden zu dürfen, danken wir sehr herzlich. Links zu Amazon sind immer Teil des Partnerprogramms von Amazon. Wenn Du darüber einen Film kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Du zahlst deswegen aber nicht mehr als sonst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.